Sodbrennen bei Metronidazol

Nebenwirkung Sodbrennen bei Medikament Metronidazol

Insgesamt haben wir 75 Einträge zu Metronidazol. Bei 3% ist Sodbrennen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Sodbrennen bei Metronidazol.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0177
Durchschnittliches Gewicht in kg072
Durchschnittliches Alter in Jahren063
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,08

Metronidazol wurde von Patienten, die Sodbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metronidazol wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Sodbrennen auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sodbrennen bei Metronidazol:

 

Metronidazol für Divertikulitis mit Sodbrennen, Übelkeit

Generikum der Fa. STADA Ca. 1 Stunde nach Einnahme Sodbrennen, Übelkeit über die ganze zeit der Anwendung, unabhängig von zeitversetzter Einnahme mit anderen Medikamenten und Nahrungsaufnahme

Metronidazol bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetronidazolDivertikulitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Generikum der Fa. STADA
Ca. 1 Stunde nach Einnahme Sodbrennen, Übelkeit über die ganze zeit der Anwendung, unabhängig von zeitversetzter Einnahme mit anderen Medikamenten und Nahrungsaufnahme

Eingetragen am  als Datensatz 56999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metronidazol für Divertikulitis mit Sodbrennen, Benommenheit

die schlimmste Nebenwirkung war für mich ein zeitweise sehr starkes Sodbrennen! ansonsten war mir kurzzeitig ab und an mal etwas \\\\\\\"schummrig\\\\\\\", aber das hielt sich wirklich in Grenzen. Das Medikament hat schnell gewirkt (Bauchschmerzen schnell um ca. 60% verschwunden). Am zweiten Tag zu über 80% beschwerdefrei.

Metronidazol bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetronidazolDivertikulitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die schlimmste Nebenwirkung war für mich ein zeitweise sehr starkes Sodbrennen!
ansonsten war mir kurzzeitig ab und an mal etwas \\\\\\\"schummrig\\\\\\\", aber das hielt sich wirklich in Grenzen.
Das Medikament hat schnell gewirkt (Bauchschmerzen schnell um ca. 60% verschwunden). Am zweiten Tag zu über 80% beschwerdefrei.

Eingetragen am  als Datensatz 25543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]