Sprachschwierigkeiten bei Propofol

Nebenwirkung Sprachschwierigkeiten bei Medikament Propofol

Insgesamt haben wir 139 Einträge zu Propofol. Bei 1% ist Sprachschwierigkeiten aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Sprachschwierigkeiten bei Propofol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1590
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,640,00

Propofol wurde von Patienten, die Sprachschwierigkeiten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Propofol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Sprachschwierigkeiten auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sprachschwierigkeiten bei Propofol:

 

Propofol für Narkose bei akutem Status epilepticus mit Schwindel, Müdigkeit, Gangunsicherheit, Sprachschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden

Ich bekam Propofol als Sedierung bei einem Status epilepticus. Ich regierte allergisch darauf mit sehr hohem Fieber, Atemstillstand was zu einer Intubation führte und der Status lies sich dadurch auch nicht unterbrechen! Folge dazu: 1Tag auf Intensivstation, maschinell beatmet, künstlich ernährt und Blasenkatheter. Weitere Nebenwirkungen nach dem Wachwerden waren/sind Schwindel, Müdigkeit, Gangunsicherheit, Schwierigkeiten mit der Sprache, Kopfschmerzen, schwere Gelenke! Als Sedierung mit Propofol bei einem Status epilepticus deffinitiv nicht zu empfehlen!

Propofol bei Narkose bei akutem Status epilepticus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PropofolNarkose bei akutem Status epilepticus1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Propofol als Sedierung bei einem Status epilepticus. Ich regierte allergisch darauf mit sehr hohem Fieber, Atemstillstand was zu einer Intubation führte und der Status lies sich dadurch auch nicht unterbrechen! Folge dazu: 1Tag auf Intensivstation, maschinell beatmet, künstlich ernährt und Blasenkatheter. Weitere Nebenwirkungen nach dem Wachwerden waren/sind Schwindel, Müdigkeit, Gangunsicherheit, Schwierigkeiten mit der Sprache, Kopfschmerzen, schwere Gelenke!

Als Sedierung mit Propofol bei einem Status epilepticus deffinitiv nicht zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 52358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Propofol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Propofol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]