Urinverfärbungen bei Clexane

Nebenwirkung Urinverfärbungen bei Medikament Clexane

Insgesamt haben wir 193 Einträge zu Clexane. Bei 1% ist Urinverfärbungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Urinverfärbungen bei Clexane.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,200,00

Wo kann man Clexane kaufen?

Clexane ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clexane wurde von Patienten, die Urinverfärbungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clexane wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Urinverfärbungen auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Urinverfärbungen bei Clexane:

 

Clexane für Fraktur des Mittelfußknochens mit Kopfschmerzen, innere Unruhe, Übelkeit mit Appetitverlust, Urinverfärbungen

Nach etwa einer Woche der Anwendung von 40 mg einmal täglich bekam ich anfangs schleichende Kopfschmerzen die täglich immer stärker wurden sowie eine starke innere Unruhe. Zeitgleich Apetittlosigkeit und ständige Übelkeit. Das verstärkte sich vor allem während der zweiten Woche. Nun durfte ich das Medikament absetzen und langsam lässt die Übelkeit nach. Bin jedoch noch anfällig für Kopfschmerzen. Da ich keinerlei anderer Arzneimittel zu dieser Zeit eingenommen habe kann es nur daher kommen. Um sicher zu gehen ob alles ok ist werde ich jedoch noch einen Blut-Test machen lassen.

clexane bei Fraktur des Mittelfußknochens

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clexaneFraktur des Mittelfußknochens14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach etwa einer Woche der Anwendung von 40 mg einmal täglich bekam ich anfangs schleichende Kopfschmerzen die täglich immer stärker wurden sowie eine starke innere Unruhe. Zeitgleich Apetittlosigkeit und ständige Übelkeit. Das verstärkte sich vor allem während der zweiten Woche. Nun durfte ich das Medikament absetzen und langsam lässt die Übelkeit nach. Bin jedoch noch anfällig für Kopfschmerzen. Da ich keinerlei anderer Arzneimittel zu dieser Zeit eingenommen habe kann es nur daher kommen.
Um sicher zu gehen ob alles ok ist werde ich jedoch noch einen Blut-Test machen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 81775
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

clexane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enoxaparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]