Verapamil für Schlaganfall

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 157 Einträge zu Schlaganfall. Bei 1% wurde Verapamil eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schlaganfall in Verbindung mit Verapamil.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0184
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren077
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,11

Wo kann man Verapamil kaufen?

Verapamil ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Verapamil für Schlaganfall auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Verapamil für Schlaganfall liegen vor:

 

Verapamil für Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, Erschöpfung mit keine Nebenwirkungen

Schon im Krankenhaus hatte man mir zunächst Beloc-Zoc verabreicht. Ich war dauerhaft benebelt. Wochen später wurde ich auf Verapamil umgestellt. Ich muß sie überwiegend zur Stabilisierung des Herzrhytmus nehmen, weil ich sonst starkes Herzrasen bekomme. Marcumar dient der Blutverdünnung - wodurch die Gerinnung schwieriger wird. Den Gerinnungswert bestimme ich selber mit einem Messgerät (Cuago-Check) So kann ich selber dosieren. Wird das Blut zu dick - nehme ich mehr Macumar - wird es zu dünn, esse ich "Sauerkraut" - kein Witz. Ansonsten keine Nebenwirkung durch Marcumar.

Verapamil bei Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, Erschöpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VerapamilSchwindel, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, Erschöpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon im Krankenhaus hatte man mir zunächst Beloc-Zoc verabreicht. Ich war dauerhaft benebelt. Wochen später wurde ich auf Verapamil umgestellt. Ich muß sie überwiegend zur Stabilisierung des Herzrhytmus nehmen, weil ich sonst starkes Herzrasen bekomme. Marcumar dient der Blutverdünnung - wodurch die Gerinnung schwieriger wird. Den Gerinnungswert bestimme ich selber mit einem Messgerät (Cuago-Check) So kann ich selber dosieren. Wird das Blut zu dick - nehme ich mehr Macumar - wird es zu dünn, esse ich "Sauerkraut" - kein Witz. Ansonsten keine Nebenwirkung durch Marcumar.

Eingetragen am 07.12.2009 als Datensatz 20596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Verapamil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Verapamil wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Verapamil, Verapamil 480 mg retard tägl., Verapamil 480 mg retard, Verapamil 40 mg 3 Stück, werapamil 250,, Verapamil 120mg, Verapamil 240, Verapamil 120 mg, Verapamil 240 ret., Verapamil 120, Verapamil 120mg ret., Verapamil 120 ret, Verapamil 40 mg, Verapamil AL 240, Verapamil 80 mg, Verapamil 80, Verapamil 80mg, Verapamil 240 ret, Verapramil, Verapamil 240 mg, Verapamil -, Verapamil 40, Verapamil retard 120 mg, Varapamil Al 240 retarad, Verapamil und Atacant, Verapamil 24o mg, Verapamil 40mg, Verapamil 24o, Verapamil 120mg 2x, Verapamil N 80 mg, Verapamil240mg, Verapamil AL 80, Verapamilhydrochlorid, Verapamil240 mg, Verapamil 240mg

Schlaganfall wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Apoplex, Cerebraler Insult, Durchblutungsstörungen im Gehirn, Gehirnblutung, Hirnbluten, Hirnbluten (Aneurysma), Insult, Schlaganfall, TIA (Schlaganfall-Vorstufe)

[]