Vitamin D für Schlafstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 3699 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 0% wurde Vitamin D eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schlafstörungen in Verbindung mit Vitamin D.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,500,00

Wo kann man Vitamin D kaufen?

Vitamin D ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Vitamin D für Schlafstörungen auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Vitamin D für Schlafstörungen liegen vor:

 

Vitamin D3 für Depressionen, Schlafstörungen, Gewichtreduzierung, etc., Gelenk- und Muskelschmerzen mit keine Nebenwirkungen

habe im Januar Sertralin abgesetzt weil ich immer fetter wurde. Ich hatte ständig Heißhunger auf Kohlenhydrate, überwiegend in Zuckerform oder Alkohol. Zugenommen hatte ich 10 kg. Nun dachte ich, dass es wer weiß was für Entzugserscheinungen geben würde, dieses Medikament abzulegen. Im November hatte ich noch 100 mg. Mitte Dezember, nach Weihnachten, 75- 50 mg. Dann 1 Woche 25 mg und dann war Ende. Es ging ziemlich schnell. Daraufhin nahm ich Jodid und Selen. Dachte evtl. an ein Schilddrüsenproblem. Hat allerdings nicht den super Erfolg gebracht. Keine Abnahme, Kloß im Hals blieb. Hatte immer noch leichte Weinerlichkeit, leichte Muskelschmerzen und meine Nerven waren nicht die stärksten. Dann las ich über Vitamin D3 hochdosiert. Ich kaufte mir entsprechend das hochdosierete Vitamin D3 und das entsprechende Buch. Es ging mir erheblich besser. War aktiver und gelassener. Meine Nerven waren stabil. Ich gewann meine Stimme zurück. Konnte laut, deutlich und souverän sagen was ich wollte. Hatte keinen Kloß mehr im Hals, keine Nackenschmerzen, Muskelschmerzen, war aktiv, und...

Vitamin D3 bei Depressionen, Schlafstörungen, Gewichtreduzierung, etc., Gelenk- und Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vitamin D3Depressionen, Schlafstörungen, Gewichtreduzierung, etc., Gelenk- und Muskelschmerzen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe im Januar Sertralin abgesetzt weil ich immer fetter wurde. Ich hatte ständig Heißhunger auf Kohlenhydrate, überwiegend in Zuckerform oder Alkohol. Zugenommen hatte ich 10 kg.
Nun dachte ich, dass es wer weiß was für Entzugserscheinungen geben würde, dieses Medikament abzulegen.
Im November hatte ich noch 100 mg. Mitte Dezember, nach Weihnachten, 75- 50 mg. Dann 1 Woche 25 mg und dann war Ende. Es ging ziemlich schnell.
Daraufhin nahm ich Jodid und Selen. Dachte evtl. an ein Schilddrüsenproblem. Hat allerdings nicht den super Erfolg gebracht. Keine Abnahme, Kloß im Hals blieb.
Hatte immer noch leichte Weinerlichkeit, leichte Muskelschmerzen und meine Nerven waren nicht die stärksten.
Dann las ich über Vitamin D3 hochdosiert.
Ich kaufte mir entsprechend das hochdosierete Vitamin D3 und das entsprechende Buch.
Es ging mir erheblich besser. War aktiver und gelassener. Meine Nerven waren stabil.
Ich gewann meine Stimme zurück.
Konnte laut, deutlich und souverän sagen was ich wollte.
Hatte keinen Kloß mehr im Hals, keine Nackenschmerzen, Muskelschmerzen, war aktiv, und hatte keine Heißhungergefühle mehr. Hinzu kommt, dass ich meine Ernährung umgestellt habe. Kein Getreide und Gluten mehr. dann vielen auch endlich ein paar Gramm. In 4 Wochen 1 !/2. Ist nicht viel aber es it ein gesundes abnehmen und es bewegt sich endlich wieder etwas...
Momentan geht es mir gut.
Wie es weiter geht werde ich berichten.
Bis jetzt merke ich dass es mir besser ohne la femme und ohne Sertralin erheblich besser geht . Ich bin wieder ich.....

Eingetragen am 18.02.2016 als Datensatz 71743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Vitamin D3
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cholecalciferol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Vitamin D wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Vitamin D, Vitamin D3, Oleovit D3, Vitamin%20D, Vitamin D, Calcium- CT500, Vit. D3, Vitamin D kapseln, Doppelherz Vitamin D 400, u.a. Vitamin D3, Vitamin D empfohlen, Vitamin D 20.000, Vitamin D 3, Vitamin D 3 Hevert, VitaminD3, Vitamin D von Heuert, Vitamin D hochdosiert, Vitamim D, Vitamin D5600, Vitamin D 6, Vitamin D 1000iE, Vit.D3 Cholecalciferolum, hochdosiertes Vitamin D, Vit D

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

[]