Wassereinlagerung bei Methylprednisolon

Nebenwirkung Wassereinlagerung bei Medikament Methylprednisolon

Insgesamt haben wir 18 Einträge zu Methylprednisolon. Bei 11% ist Wassereinlagerung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Wassereinlagerung bei Methylprednisolon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren240
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,080,00

Methylprednisolon wurde von Patienten, die Wassereinlagerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Methylprednisolon wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Wassereinlagerung auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wassereinlagerung bei Methylprednisolon:

 

Methylprednisolon für Neurodermitis mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerung

Produkt hat super geholfen. Man hat sich gefühlt als hätte man gar keine Neurodermitis mehr. Nichts juckte, brannte oder war trocken!! Einfach alles perfekt.. Nebenwirkungen jedoch leider Gewichtszunahme durch WasserEinlagerung!! (10 kg / 1 Monat 8mg) und dehnungsstreifen... Wären die 2 Nebenwirkungen nicht aufgetreten, würde ich es am liebsten durchnehmen.!

methyprednisolon 4mg bei Neurodermitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
methyprednisolon 4mgNeurodermitis30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Produkt hat super geholfen. Man hat sich gefühlt als hätte man gar keine Neurodermitis mehr. Nichts juckte, brannte oder war trocken!! Einfach alles perfekt..
Nebenwirkungen jedoch leider Gewichtszunahme durch WasserEinlagerung!! (10 kg / 1 Monat 8mg) und dehnungsstreifen... Wären die 2 Nebenwirkungen nicht aufgetreten, würde ich es am liebsten durchnehmen.!

Eingetragen am  als Datensatz 56000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

methyprednisolon 4mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methylprednisolon für Multiple Sklerose mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerung, nächtliche Unruhe

Methylprednisolon zur Stoßtherapie bei MS Schub - relativ gut vertraglich! 3 x 500mg + nochmal 2 Gaben Nach der ersten Gabe nach der Diagnose MS und den dadurch verursachten rechtsseitigen Sehstörungen, hat sich gleich am selben Abend eine super Besserung eingestellt. Das Sehvermögen wurde viel besser. Daraufhin hat sich signifikant nicht mehr so richtig was verbessert. Ich hatte zum Glück nicht diese schon angekündigte Abgeschlagenheit als Nebenwirkung. Mir ging es im Allgemeinen gut und habe es gut vertragen. Allerdings hatte ich nach der 5. Kortisongabe Schmerzen im Knie und das Gefühl angeschwollen zu sein und aufgeschwemmt. Die Knieschmerzen (fühlte sich an wie geschwollene Kniescheiben) trat erst nach der fünften Gabe auf und ließ nach einem Tag nach (komplett). Gegen die nächtliche Unruhe der ersten Nacht habe ich ein leichtes Schlafmittel bekommen (ZOPICLON HEXAL 7,5 mg) Positiver Nebeneffek: Ich hatte den Eindruck, dass meine Haut im Gesicht reiner wurde durch das Kortison.

Methylprednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Methylprednisolon zur Stoßtherapie bei MS Schub - relativ gut vertraglich!
3 x 500mg + nochmal 2 Gaben
Nach der ersten Gabe nach der Diagnose MS und den dadurch verursachten rechtsseitigen Sehstörungen, hat sich gleich am selben Abend eine super Besserung eingestellt. Das Sehvermögen wurde viel besser.
Daraufhin hat sich signifikant nicht mehr so richtig was verbessert. Ich hatte zum Glück nicht diese schon angekündigte Abgeschlagenheit als Nebenwirkung. Mir ging es im Allgemeinen gut und habe es gut vertragen.
Allerdings hatte ich nach der 5. Kortisongabe Schmerzen im Knie und das Gefühl angeschwollen zu sein und aufgeschwemmt.
Die Knieschmerzen (fühlte sich an wie geschwollene Kniescheiben) trat erst nach der fünften Gabe auf und ließ nach einem Tag nach (komplett).
Gegen die nächtliche Unruhe der ersten Nacht habe ich ein leichtes Schlafmittel bekommen (ZOPICLON HEXAL 7,5 mg)
Positiver Nebeneffek: Ich hatte den Eindruck, dass meine Haut im Gesicht reiner wurde durch das Kortison.

Eingetragen am  als Datensatz 84706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methylprednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]