Zunahme an Körperfett bei Sertralin

Nebenwirkung Zunahme an Körperfett bei Medikament Sertralin

Insgesamt haben wir 913 Einträge zu Sertralin. Bei 0% ist Zunahme an Körperfett aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zunahme an Körperfett bei Sertralin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0188
Durchschnittliches Gewicht in kg094
Durchschnittliches Alter in Jahren029
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,60

Wo kann man Sertralin kaufen?

Sertralin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Sertralin wurde von Patienten, die Zunahme an Körperfett als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Zunahme an Körperfett auftrat, mit durchschnittlich 8,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zunahme an Körperfett bei Sertralin:

 

Sertralin für Angst- und Panikattacken mit Zunahme an Körperfett, Übelkeitsgefühl

Sertralin au Robinson 50 mg eine Tablette jeden Morgen. Am Anfang hat dieses Medikament meine Krankheit verschlimmert. Extreme Übelkeit und nervösität brachen in den anfangswochen an. C. A 2 und halb Wochen. Danach gab es immer phasenweise Besserung und schlechterung. Nach c. A 3 Monaten begann sertralin positiv zu wirken. Jetzt ist das schon 2 Jahre her und ich bin sehr zufrieden. Das Leben davor war die reinste Hölle. Wenn ich vergesse sertralin zu nehmen bekomm ich Kopfschmerzen. Bei der Einnahme am Morgen habe ich sehr oft leichte Übelkeit die aber nach c. A 1 bis 2 Stunden verfliegt. Ausserdem viel es mir oft schwer beim Verkehr zu Ejakulatieren, jedoch hat sich das Problem weitestgehend gelöst. Ausserdem habe ich 15 kg zugenommen, aber ich esse auch ungesund, bloss damals würde ich halt nicht dicker und litt unter dem Problem das ich nicht zunehmen könnte.

Sertralin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngst- und Panikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sertralin au Robinson 50 mg eine Tablette jeden Morgen.

Am Anfang hat dieses Medikament meine Krankheit verschlimmert. Extreme Übelkeit und nervösität brachen in den anfangswochen an. C. A 2 und halb Wochen. Danach gab es immer phasenweise Besserung und schlechterung. Nach c. A 3 Monaten begann sertralin positiv zu wirken. Jetzt ist das schon 2 Jahre her und ich bin sehr zufrieden. Das Leben davor war die reinste Hölle. Wenn ich vergesse sertralin zu nehmen bekomm ich Kopfschmerzen. Bei der Einnahme am Morgen habe ich sehr oft leichte Übelkeit die aber nach c. A 1 bis 2 Stunden verfliegt. Ausserdem viel es mir oft schwer beim Verkehr zu Ejakulatieren, jedoch hat sich das Problem weitestgehend gelöst. Ausserdem habe ich 15 kg zugenommen, aber ich esse auch ungesund, bloss damals würde ich halt nicht dicker und litt unter dem Problem das ich nicht zunehmen könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 83070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]