juckender Ausschlag am ganzen Körper bei Amoxi

Nebenwirkung juckender Ausschlag am ganzen Körper bei Medikament Amoxi

Insgesamt haben wir 189 Einträge zu Amoxi. Bei 1% ist juckender Ausschlag am ganzen Körper aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu juckender Ausschlag am ganzen Körper bei Amoxi.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,460,00

Amoxi wurde von Patienten, die juckender Ausschlag am ganzen Körper als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxi wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo juckender Ausschlag am ganzen Körper auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über juckender Ausschlag am ganzen Körper bei Amoxi:

 

Amoxi für Angina tonsillaris mit juckender Ausschlag am ganzen Körper, geschwollene Augen

Ich hatte sehr geschwollene Mandeln. Konnte weder schlucken und atmen viel auch immer schwerer. Sind daraufhin, da Sonntag und in unserer dörflichen Gegend kein Arzt in der Nähe war, in die Notaufnahme. Dort bekam ich Amoxi verschrieben. Riesige Tabletten die bei stark geschwollenen Mandeln eine Strafe sind einzunehmen!!! Meine Angina klang schnell ab und ich war sehr zufrieden. Samstag morgen nahm ich die letzte Tablette zu mir. Einen Tag später gegen Nachmittag bekam ich Pusteln im Gesicht und Dekoltee. Ich dachte mir noch nichts dabei. Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper übersäht mit roten Flecken und Pusteln. Mein ganzes Gesicht feuerrot und angeschwollen. Mein linkes Auge schwoll im Laufe des Vormittages komplett zu. Wieder der Weg in die Notaufnahme. Bekam dort Cortison/ Prednisilon und Fenistil gespritzt. Das jucken klang langsam ab so wie die Schwellung. Am nächsten Morgen war alles wieder da. Habe noch Prednisilontabletten für zu Hause und Fenistilgel. Mittlerweile ist Tag 3 rum und es besteht keinerlei Besserung. Dieses Arzneimittel müsste verboten werden!!!!...

Amoxi bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiAngina tonsillaris6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte sehr geschwollene Mandeln. Konnte weder schlucken und atmen viel auch immer schwerer. Sind daraufhin, da Sonntag und in unserer dörflichen Gegend kein Arzt in der Nähe war, in die Notaufnahme. Dort bekam ich Amoxi verschrieben. Riesige Tabletten die bei stark geschwollenen Mandeln eine Strafe sind einzunehmen!!!
Meine Angina klang schnell ab und ich war sehr zufrieden. Samstag morgen nahm ich die letzte Tablette zu mir. Einen Tag später gegen Nachmittag bekam ich Pusteln im Gesicht und Dekoltee. Ich dachte mir noch nichts dabei. Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper übersäht mit roten Flecken und Pusteln. Mein ganzes Gesicht feuerrot und angeschwollen. Mein linkes Auge schwoll im Laufe des Vormittages komplett zu. Wieder der Weg in die Notaufnahme. Bekam dort Cortison/ Prednisilon und Fenistil gespritzt. Das jucken klang langsam ab so wie die Schwellung. Am nächsten Morgen war alles wieder da. Habe noch Prednisilontabletten für zu Hause und Fenistilgel. Mittlerweile ist Tag 3 rum und es besteht keinerlei Besserung.
Dieses Arzneimittel müsste verboten werden!!!! Stark juckender, schmerzender Ausschlag. Angeschwollene Gesicht, geschwollenes Auge. Sowas gehört nicht auf den Pharmamarkt!!!

Eingetragen am  als Datensatz 83371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Kehlkopfentzündung mit juckender Ausschlag am ganzen Körper

Nach 7 Tagen 1 Tablette tägl. bekam ich juckenden Hautausschlag, dick und großflächig am ganzen Körper. Nach Einnahme von Cetirizintabletten und Cortisontabletten ist es nach 5 Tagen kaum besser. Wie lange kann es dauern, bis alles wieder normal ist?

Amoxi bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiKehlkopfentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 Tagen 1 Tablette tägl. bekam ich juckenden Hautausschlag, dick und großflächig am ganzen Körper.
Nach Einnahme von Cetirizintabletten und Cortisontabletten ist es nach 5 Tagen kaum besser.
Wie lange kann es dauern, bis alles wieder normal ist?

Eingetragen am  als Datensatz 77820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]