migräneartige Kopfschmerzen bei xarelto

Nebenwirkung migräneartige Kopfschmerzen bei Medikament xarelto

Insgesamt haben wir 276 Einträge zu xarelto. Bei 0% ist migräneartige Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu migräneartige Kopfschmerzen bei xarelto.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren620
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,220,00

xarelto wurde von Patienten, die migräneartige Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

xarelto wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo migräneartige Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über migräneartige Kopfschmerzen bei xarelto:

 

xarelto für Vorhofflimmern mit Schwindel, migräneartige Kopfschmerzen

Nach dem Auftreten eines Vorhofflimmerns bekam ich Xarelto. Anfang habe ich es recht gut vertragen, manchmal nur leichter Schwindel. Nach ca. 4 Wochen, häuften sich die Migräneanfälle, die z. T. sehr schwer waren, das kannte ich aus der Vergangenheit nicht. In der siebten Woche hatte ich dann 3 Migräneanfälle in kurzen Abständen, was mich bewogen hat, das Medikament abzusetzen. Nach Rücksprache mit meiner Ärztin wechselte ich jetzt zu Eliquis, in der Hoffnung, dass es mir damit besser geht. Meine Ärztin meinte allerdings, dass sie nicht glaubt, dass die Migräne durch Xarelto ausgelöst wird.

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem Auftreten eines Vorhofflimmerns bekam ich Xarelto. Anfang habe ich es recht gut vertragen, manchmal nur leichter Schwindel. Nach ca. 4 Wochen, häuften sich die Migräneanfälle, die z. T. sehr schwer waren, das kannte ich aus der Vergangenheit nicht. In der siebten Woche hatte ich dann 3 Migräneanfälle in kurzen Abständen, was mich bewogen hat, das Medikament abzusetzen. Nach Rücksprache mit meiner Ärztin wechselte ich jetzt zu Eliquis, in der Hoffnung, dass es mir damit besser geht. Meine Ärztin meinte allerdings, dass sie nicht glaubt, dass die Migräne durch Xarelto ausgelöst wird.

Eingetragen am  als Datensatz 80561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

xarelto
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]