sexuelle Dysfunktion bei Edronax

Nebenwirkung sexuelle Dysfunktion bei Medikament Edronax

Insgesamt haben wir 132 Einträge zu Edronax. Bei 1% ist sexuelle Dysfunktion aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu sexuelle Dysfunktion bei Edronax.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg072
Durchschnittliches Alter in Jahren053
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,22

Wo kann man Edronax kaufen?

Edronax ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Edronax wurde von Patienten, die sexuelle Dysfunktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Edronax wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo sexuelle Dysfunktion auftrat, mit durchschnittlich 1,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über sexuelle Dysfunktion bei Edronax:

 

Edronax für Depression mit Herzrasen, Hitzewallungen, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, sexuelle Dysfunktion

Kann mich den Vorrednern nur anschließen, dieses Medikament gehört verboten, DAS IST EIN TEUFELSZEUG, Nebenwirkungen sind eine Frechheit. DIE GUTE NACHRICHT LAUTET ABER: "NACH ABSETZEN DES MEDIKAMENTES IST ALLES WIEDER WIE VORHER" Die eigentliche Wirkung habe ich zu kurz getestet, um was sagen zu können, allerdings erhebliches Herzrasen, Hitzewallung, schwindlig, Übelkeit, daher kein Appetit; Abolute Impotenz nach nur 2-maliger Einnahme. unglaublich schneller Samenabgang trotz halbschlaffem Glied, etc. Probleme beim Wasserlassen; Die Berichte über andauernde Impotenz, Gliedverkleinerung, auch nach Absetzen des Medikamentes etc. haben mich sehr verunsichert; dies trifft allerdings, zumindest bei kurzer Einnahmedauer NICHT zu. Am folgenden Tag der 1. Einnahme obengenannte Probleme 1 Tag nach Absetzen des Medikamentes immer noch erheblich mangelnde Potenz, unkontrollierter, vor allem viel zu schnelle Ejakulation (ohne intensives Spüren) 2 Tage nach Absetzen, etwas besser zumindest zeitweise, wenn auch nicht pralle Erektion, noch Schmerzen bei Samenerguß 3 Tage...

Edronax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann mich den Vorrednern nur anschließen, dieses Medikament gehört verboten, DAS IST EIN TEUFELSZEUG, Nebenwirkungen sind eine Frechheit.

DIE GUTE NACHRICHT LAUTET ABER: "NACH ABSETZEN DES MEDIKAMENTES IST ALLES WIEDER WIE VORHER"

Die eigentliche Wirkung habe ich zu kurz getestet, um was sagen zu können, allerdings erhebliches Herzrasen, Hitzewallung, schwindlig, Übelkeit, daher kein Appetit;

Abolute Impotenz nach nur 2-maliger Einnahme. unglaublich schneller Samenabgang trotz halbschlaffem Glied, etc. Probleme beim Wasserlassen;

Die Berichte über andauernde Impotenz, Gliedverkleinerung, auch nach Absetzen des Medikamentes etc. haben mich sehr verunsichert; dies trifft allerdings, zumindest bei kurzer Einnahmedauer NICHT zu.

Am folgenden Tag der 1. Einnahme obengenannte Probleme
1 Tag nach Absetzen des Medikamentes immer noch erheblich mangelnde Potenz, unkontrollierter, vor allem viel zu schnelle Ejakulation (ohne intensives Spüren)
2 Tage nach Absetzen, etwas besser zumindest zeitweise, wenn auch nicht pralle Erektion, noch Schmerzen bei Samenerguß

3 Tage nach Absetzen des Medikamentes alles beim alten: d. h. Potzenz da, lange Ausdauer wie vorher auch, Orgasmus gleich intensiv wie vorher.

ALSO NICHT ZU SEHR VON DEN BERICHTEN VERUNSICHERN LASSEN; ES SIND "nur" NEBENWIRKUNGEN DES MEDIKAMENTES; KEINE LANGZEITWIRKUNGEN; ODER FOLGESCHÄDEN;
zumindest bei kurzer Einnahmedauer trifft das zu;

Tip am Rande: vielleicht sollte der eine oder andere stattdessen mal Wellbutrin, auch Elontril genannt probieren, besteht aus Dopamin und Noradrenalin im Verhältnis 2:1

Ich kann nur sagen, wer an sexuellem Desinteresse, mangelnder Libido leidet, der hat dann eher mit dem Gegenteil Probleme;
wirkt anregend, von Dysfunktion keine Spur, völlige Intensität des Erlebens beim Orgasmus da.

Nachteil bei dem Medikament sind allerdings Schlafstörungen, kurze Schlafdauer.

Eingetragen am  als Datensatz 58832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]