starker Durst bei Aciclovir

Nebenwirkung starker Durst bei Medikament Aciclovir

Insgesamt haben wir 127 Einträge zu Aciclovir. Bei 1% ist starker Durst aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu starker Durst bei Aciclovir.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,270,00

Wo kann man Aciclovir kaufen?

Aciclovir ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Aciclovir wurde von Patienten, die starker Durst als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aciclovir wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo starker Durst auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über starker Durst bei Aciclovir:

 

Aciclovir für Gürtelrose mit depressive Verstimmung, Durchfall, starker Durst

Die Tabletten sind generell leicht einzunehmen. Sie sind recht gross, aber man darf sie mit Wasser auflösen und muss sie theoretisch nicht im ganzen schlucken. Ich nehme diese Tabletten jetzt schon 3 Tage und fühle mich sehr depressiv, hoffnungslos, traurig, abgeschlagen und manchmal orientierungslos. Aufstehen am Morgen ist einfach fürchterlich. Ich habe starken Durst und ein wenig Durchfall (ein Glück ohne Magenschmerzen). Ob die Tabletten wirken ist schwer zu sagen, da meine Gürtelrose recht unkompliziert und ohne grosse Symptome abläuft, ausser dem typischen Ausschlag und brennen/jucken. Seit sich Krusten gebildet haben, fühlt sich die Stelle auch ein bisschen komisch an, schwer zu beschreibender stechender Schmerz. Ich bemühe mich dennoch darum die Behandlung zu beenden, da das ja auch vorbeugend gegen die Entwicklung einer Neuralgie helfen soll und nicht nur gegen die aktuellen Symptome. Aber die Nebenwirkungen machen mir wirklich zu schaffen.

Aciclovir bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AciclovirGürtelrose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Tabletten sind generell leicht einzunehmen. Sie sind recht gross, aber man darf sie mit Wasser auflösen und muss sie theoretisch nicht im ganzen schlucken.

Ich nehme diese Tabletten jetzt schon 3 Tage und fühle mich sehr depressiv, hoffnungslos, traurig, abgeschlagen und manchmal orientierungslos. Aufstehen am Morgen ist einfach fürchterlich.
Ich habe starken Durst und ein wenig Durchfall (ein Glück ohne Magenschmerzen).

Ob die Tabletten wirken ist schwer zu sagen, da meine Gürtelrose recht unkompliziert und ohne grosse Symptome abläuft, ausser dem typischen Ausschlag und brennen/jucken. Seit sich Krusten gebildet haben, fühlt sich die Stelle auch ein bisschen komisch an, schwer zu beschreibender stechender Schmerz.
Ich bemühe mich dennoch darum die Behandlung zu beenden, da das ja auch vorbeugend gegen die Entwicklung einer Neuralgie helfen soll und nicht nur gegen die aktuellen Symptome.

Aber die Nebenwirkungen machen mir wirklich zu schaffen.

Eingetragen am  als Datensatz 77894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aciclovir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aciclovir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]