tiefe Beinvenenthrombose bei LAMUNA

Nebenwirkung tiefe Beinvenenthrombose bei Medikament LAMUNA

Insgesamt haben wir 195 Einträge zu LAMUNA. Bei 2% ist tiefe Beinvenenthrombose aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu tiefe Beinvenenthrombose bei LAMUNA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,050,00

Wo kann man LAMUNA kaufen?

LAMUNA ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

LAMUNA wurde von Patienten, die tiefe Beinvenenthrombose als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

LAMUNA wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo tiefe Beinvenenthrombose auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über tiefe Beinvenenthrombose bei LAMUNA:

 

LAMUNA für Verhütung mit tiefe Beinvenenthrombose, Venenklappeninsuffizienz

habe Lamuna 30 ca 2 Monate genommen, leider habe ich nach diesen 2 Monaten schlimme Probleme bekommen, konnte nicht mehr laufen vor schmerzen war 9 Wochen Krank geschrieben 3 davon in verschiedenen Krankenhäusern. Niemand konnte mir sagen was ich habe doch jetzt endlich vor 2 Wochen kam LEIDER die Diagnose tiefe Beinvenenthrombose (Die schon sehr lange Zeit besteht) sowie Hauptvenenklappeninsuffizient. Zu meiner Person : Bin 24 Jahre jung wiege 50 Kg und 165cm groß bin Sportlich und ernähre mich Gesund. Ich bin von meinem damaligen Arzt richtig enttäuscht das er mir diese Pille gab. Das schlimme war das alle dachten ich bilde mir das ein. Ich hoffe nun das es nicht schon zu große bleibende Schäden angerichtet hat.

Lamuna 30 bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamuna 30Verhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe Lamuna 30 ca 2 Monate genommen, leider habe ich nach diesen 2 Monaten schlimme Probleme bekommen, konnte nicht mehr laufen vor schmerzen war 9 Wochen Krank geschrieben 3 davon in verschiedenen Krankenhäusern. Niemand konnte mir sagen was ich habe doch jetzt endlich vor 2 Wochen kam LEIDER die Diagnose tiefe Beinvenenthrombose (Die schon sehr lange Zeit besteht) sowie Hauptvenenklappeninsuffizient. Zu meiner Person : Bin 24 Jahre jung wiege 50 Kg und 165cm groß bin Sportlich und ernähre mich Gesund. Ich bin von meinem damaligen Arzt richtig enttäuscht das er mir diese Pille gab. Das schlimme war das alle dachten ich bilde mir das ein. Ich hoffe nun das es nicht schon zu große bleibende Schäden angerichtet hat.

Eingetragen am  als Datensatz 33306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna 30
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

LAMUNA für Empfängnisverhütung mit tiefe Beinvenenthrombose, Lungenembolie, Stimmungsschwankungen

Meine Frauenärztin hat mir Lamuna 20 verschrieben. Ich habe diese Pille bereits mit 16 ca. 1 Jahr genommen und relativ gut vertragen, wobei die Stimmungsschwankungen, die ich zu dieser Zeit hatte, eventuell auch auf diese Pille zurückzuführen sein könnten. Dieses Mal lief jedoch alles anders. Ungefähr 2 Wochen nach der ersten Einnahme der Pille bekam ich starke Schmerzen an der Fußsohle und im Schienbein. Es wurde ein Muskelfaserriss und eine Entzündung im Fuß diagnostiziert, obwohl ich mich an keinen besonderen Vorfall erinnern kann, wo zumindest der Muskelfaserriss hätte entstanden sein können. Eine Thrombose hielt mein Hausarzt aber in meinem Alter (20) für sehr unwahrscheinlich. Nach einiger Zeit trat immer schlimmer werdende Atemnot und Herzrasen auf. Nun wurde auch mein Hausarzt stutzig und schickte mich ins Krankenhaus. Diagnose: beidseitige ausgedehnte Lungenembolie, die aus Thrombosen in beiden Beinen herrührte und eine aus der Lungenembolie resultierende Rechtsherzinsuffizienz. Darauf folgten drei Tage Intensivstation und drei weitere auf der normalen Station,...

Lamuna bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frauenärztin hat mir Lamuna 20 verschrieben. Ich habe diese Pille bereits mit 16 ca. 1 Jahr genommen und relativ gut vertragen, wobei die Stimmungsschwankungen, die ich zu dieser Zeit hatte, eventuell auch auf diese Pille zurückzuführen sein könnten.

Dieses Mal lief jedoch alles anders. Ungefähr 2 Wochen nach der ersten Einnahme der Pille bekam ich starke Schmerzen an der Fußsohle und im Schienbein. Es wurde ein Muskelfaserriss und eine Entzündung im Fuß diagnostiziert, obwohl ich mich an keinen besonderen Vorfall erinnern kann, wo zumindest der Muskelfaserriss hätte entstanden sein können. Eine Thrombose hielt mein Hausarzt aber in meinem Alter (20) für sehr unwahrscheinlich. Nach einiger Zeit trat immer schlimmer werdende Atemnot und Herzrasen auf. Nun wurde auch mein Hausarzt stutzig und schickte mich ins Krankenhaus.
Diagnose: beidseitige ausgedehnte Lungenembolie, die aus Thrombosen in beiden Beinen herrührte und eine aus der Lungenembolie resultierende Rechtsherzinsuffizienz.
Darauf folgten drei Tage Intensivstation und drei weitere auf der normalen Station, Heparin, Marcumar, Stützstrümpfe etc.

Faktoren, die dazu beigetragen haben könnten:
- PILLE
- Übergewicht
- langes Sitzen auf einer nicht lange zurückliegenden Reise nach Paris
- eventuell genetische Prädisposition (muss noch abgeklärt werden, da der erste Testversuch angeblich nicht geklappt hat)

Ich bin zwar etwas übergewichtig, aber ich rauche nicht und bewege mich trotzdem viel (tägliche Spaziergänge mit dem Hund, wandern). Die Pille vermute ich deshalb als die Hauptursache für dieses Elend, auch weil es doch auffällig ist, dass die Probleme nicht lange nach der ersten Einnahme der Pille auftraten.

Seid also vorsichtig mit dieser oder besser noch jeglicher Pille. Falls ihr Schmerzen in den Beinen bekommen solltet, von denen ihr nicht wisst, wo sie herkommen, pocht darauf, dass auf eine Thrombose untersucht wird. Sonst droht eine Lungenembolie und die kann zum Tod führen.

Eingetragen am  als Datensatz 41027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

LAMUNA für Verhütung mit tiefe Beinvenenthrombose, Wadenschmerzen

Ich habe die Lamuna 30 insgeasmt ein Jahr lang genommen. Ich habe keine Ahnung, warum ich das 30er Präparat bekommen habe, da ich seit ich 16 bin einen BMI von konstant 18!!! habe- ich bin also weder dick noch rauche ich. Trotzalledem wurde bei mir(obwohl ich 2 Mal die Woche Joggen gehe)im Alter von grandiosen 22Jahren eine Tiefe Beinvenenthrombose erlitten, ohne dass ich lange Bettlägrig gewesen bin. Toll ist noch dazu, dass ich mit dieser Thrombose gut einen Monat lang noch rumgelaufen bin, weil mein Vertretungs-Hausarzt mich angesehen hat und eine Thrombose direkt ausgeschlossen hat. O-Ton: Sie....eine Thrombose? Sehen sie sich doch mal an-schlank, sportlic, Nichtraucher...NEIN, DAS kann nicht sein. Der nette Herr hat mich dann auch ohne einen Bluttest nach Hause geschickt. Ca. einen Monat später hatte ich dann Nachst so starke Schmerzen in edr Wade, dass ich mit meinem Freund in die Notaufnahme gefahren bin, wo man mich erstmal ausgeschimpft hat, weil ich ja auf einen Bluttest hätte bestehen müssen-woher soll ich das denn wissen?!? Nunja, lange Rede, kurzer Sinn- Ich habe...

Lamuna bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Lamuna 30 insgeasmt ein Jahr lang genommen. Ich habe keine Ahnung, warum ich das 30er Präparat bekommen habe, da ich seit ich 16 bin einen BMI von konstant 18!!! habe- ich bin also weder dick noch rauche ich. Trotzalledem wurde bei mir(obwohl ich 2 Mal die Woche Joggen gehe)im Alter von grandiosen 22Jahren eine Tiefe Beinvenenthrombose erlitten, ohne dass ich lange Bettlägrig gewesen bin. Toll ist noch dazu, dass ich mit dieser Thrombose gut einen Monat lang noch rumgelaufen bin, weil mein Vertretungs-Hausarzt mich angesehen hat und eine Thrombose direkt ausgeschlossen hat. O-Ton: Sie....eine Thrombose? Sehen sie sich doch mal an-schlank, sportlic, Nichtraucher...NEIN, DAS kann nicht sein. Der nette Herr hat mich dann auch ohne einen Bluttest nach Hause geschickt. Ca. einen Monat später hatte ich dann Nachst so starke Schmerzen in edr Wade, dass ich mit meinem Freund in die Notaufnahme gefahren bin, wo man mich erstmal ausgeschimpft hat, weil ich ja auf einen Bluttest hätte bestehen müssen-woher soll ich das denn wissen?!?
Nunja, lange Rede, kurzer Sinn- Ich habe eine Thrombose erlitten und hatte folgende Faktoren NICHT:
-Übergewicht
-Raucher
-Bewegungsmangel/Immobilität
-genetische Veranlagung

Übrig bleiben:
-Stress
-Pech
-PILLE ->Lamuna
(ich halte die Pille als Grund für die Thrombosen für sehr wahrscheinlichsten, da sie als Pille der 3.Generation zusammen mit der Yasmin,... in der Kritik steht ein erheblich erhöhtes Thromboserisiko zu haben)

Ich will hier keinem übermäßig Angst machen, aber wenn ihr diese Pille einnehmt, dann passt auf euch auf Mädels und besteht im Zweifel auf einen Bluttest!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 19877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]