Derealisation bei Cipralex

Nebenwirkung Derealisation bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Derealisation aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Derealisation berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Derealisation bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren220
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,360,00

Cipralex wurde von Patienten, die Derealisation als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Derealisation auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Derealisation bei Cipralex:

 

Cipralex für Panikattacken, Antriebslosigkeit, leichte depressive Verstimmung mit Übelkeit, Absetzerscheinungen, Derealisation

Also ich habe Cipralex schon öfters verschrieben bekommen und teilweise genommen, dann wieder abgesetzt weil ich nicjt immer tabletten schlucken wollte. damals habe ich es gut vertragen, war super motiviert und alles und hatte gar keine angst mehr. nebenwirkungen hatte ich ausser übelkeit an den ersten tagen der einnahme gar nicht. dieses mal war es aber anders.. ich nahm e,s weil meine panikattacken wieder schlimmer wurden und diesmal hatte ich zum ersten mal eine verschlechterung meiner sehkraft. habe 0,5 dioptrien auf jedem auge dazubekommen. habe es aber weitergenommen. zuerst hat sich seltsamerweise meine stimmung verbessert und stabilisiert und danach wurden die panikattacken erst besser wobei es eigentlich andersrum sein sollte . wie dem auch sei die attacken gingen fast vollständig weg, aber anstatt dieser bekam ich nun derealisationsgefühle, die sehr unangenehm waren. in 'gefährlichen' situationen fühlte ich mich plötzlich total fremd als wäre ich nicht in meinem korper und würde fast in ohnmacht fallen oder einschlafen, ganz machtlos. panik weg aber dafür diese...

Cipralex bei Panikattacken, Antriebslosigkeit, leichte depressive Verstimmung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanikattacken, Antriebslosigkeit, leichte depressive Verstimmung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe Cipralex schon öfters verschrieben bekommen und teilweise genommen, dann wieder abgesetzt weil ich nicjt immer tabletten schlucken wollte. damals habe ich es gut vertragen, war super motiviert und alles und hatte gar keine angst mehr. nebenwirkungen hatte ich ausser übelkeit an den ersten tagen der einnahme gar nicht. dieses mal war es aber anders.. ich nahm e,s weil meine panikattacken wieder schlimmer wurden und diesmal hatte ich zum ersten mal eine verschlechterung meiner sehkraft. habe 0,5 dioptrien auf jedem auge dazubekommen. habe es aber weitergenommen. zuerst hat sich seltsamerweise meine stimmung verbessert und stabilisiert und danach wurden die panikattacken erst besser wobei es eigentlich andersrum sein sollte . wie dem auch sei die attacken gingen fast vollständig weg, aber anstatt dieser bekam ich nun derealisationsgefühle, die sehr unangenehm waren. in 'gefährlichen' situationen fühlte ich mich plötzlich total fremd als wäre ich nicht in meinem korper und würde fast in ohnmacht fallen oder einschlafen, ganz machtlos. panik weg aber dafür diese unangenehme sache. jetzt, nach 3 monaten habe ich es wieder abgesetzt, da mir die tabletten nicht so gut helfen wie damals warum auch immer, und die absetzteaktionen sind katastrophe. damals hatte ich nie absetzsymptome aber diesmal ist mir total schwindelig jede bewegung fühlt sich so versetzt an, ich habe fürchterliche übelkeitsanfälle aus dem nichts und totale angst, die ganze zeit. habe es nun seit einer woche abgesetzt und hoffe es geht bald vorbei! bin frustriert da es früher so problemlos wirkte.. auch bin ich etwas aggressiver als sonst

Eingetragen am  als Datensatz 62816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]