Magenkrämpfe bei Amoxi

Nebenwirkung Magenkrämpfe bei Medikament Amoxi

Insgesamt haben wir 158 Einträge zu Amoxi. Bei 3% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 158 Erfahrungsberichten zu Amoxi wurde über Magenkrämpfe berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Magenkrämpfe bei Amoxi.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm172178
Durchschnittliches Gewicht in kg7096
Durchschnittliches Alter in Jahren3956
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4530,30

Amoxi wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxi wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 3,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Amoxi:

 

Amoxi für Zahnentzündung mit Durchfall, Magenkrämpfe, juckender Ausschlag

Wegen der Entzündung einer Zahnwurzel wurde mir Amoxi 1000 vom Zahnarzt verschrieben. Einnahme 3 x tgl. für 7 Tage. Ich fand die 3-malige Einnahme einer so großen Tablette schon als unangenehm. Nach 5 Tagen Einnahme wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen, der 1 Woche dauerte. Ich habe in dem Moment keinen Zusammenhang zwischen dem Medikamtent und dem Durchfall gesehen und das Amoxi noch weitere 2 Tage genommen. 2 Tage nach Ende der Einnahme hatte ich ziemliche Probleme mit Durchfall und in der Nacht waren die ersten roten Punkte zu sehen. Innerhalb eines weiteren Tages entwickelten sich die roten Punkte zu einem heftigen, juckenden Ausschlag mit großflächigen roten Stellen an Oberschenkel und Oberarmen und punktförmigen roten Pusteln am ganzen Körper von der Fußsohle bis zum Hals. Aussage des Arztes: Allergie auf das Produkt - Dauer: etwa eine Woche. Jetzt, eine Woche später ist der Ausschlag so schlimm wie vorher, wird eher noch schlimmer. War heute bei Arzt Nr. 2. Er sagt, er kennt diese Nebenwirkungen, sie treten häufig auf und er verschreibt dieses Medikament nicht mehr. Jetzt...

Amoxi bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen der Entzündung einer Zahnwurzel wurde mir Amoxi 1000 vom Zahnarzt verschrieben. Einnahme 3 x tgl. für 7 Tage. Ich fand die 3-malige Einnahme einer so großen Tablette schon als unangenehm. Nach 5 Tagen Einnahme wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen, der 1 Woche dauerte. Ich habe in dem Moment keinen Zusammenhang zwischen dem Medikamtent und dem Durchfall gesehen und das Amoxi noch weitere 2 Tage genommen. 2 Tage nach Ende der Einnahme hatte ich ziemliche Probleme mit Durchfall und in der Nacht waren die ersten roten Punkte zu sehen. Innerhalb eines weiteren Tages entwickelten sich die roten Punkte zu einem heftigen, juckenden Ausschlag mit großflächigen roten Stellen an Oberschenkel und Oberarmen und punktförmigen roten Pusteln am ganzen Körper von der Fußsohle bis zum Hals. Aussage des Arztes: Allergie auf das Produkt - Dauer: etwa eine Woche. Jetzt, eine Woche später ist der Ausschlag so schlimm wie vorher, wird eher noch schlimmer. War heute bei Arzt Nr. 2. Er sagt, er kennt diese Nebenwirkungen, sie treten häufig auf und er verschreibt dieses Medikament nicht mehr. Jetzt nehme ich Cortison.

Eingetragen am  als Datensatz 43147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, juckender Ausschlag

Hab während der Einnahme täglich magenkrämpfe und durchfall gehabt und am 2.Tag nach Behandlungsende bekam ich stark juckenden Hautausschlag, der nach dem Duschen noch schlimmer wurde. Zuerst nur an Handgelenken ,aber dann innerhalb von wenigen Stunden am ganzen Körper. Vorallem an Beinen und Hüfte sehr unangenehm mit Kleidung. Hab mir in der Apotheke Cetirizin besorgt und hoffe das hilft jetzt. Geholfen hat das Amoxicilin auch nicht mal wirklich. Ohren und Hals schmerzen immernoch ein wenig. Absolut nicht empfehlenswert.

Amoxi bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab während der Einnahme täglich magenkrämpfe und durchfall gehabt und am 2.Tag nach Behandlungsende bekam ich stark juckenden Hautausschlag, der nach dem Duschen noch schlimmer wurde. Zuerst nur an Handgelenken ,aber dann innerhalb von wenigen Stunden am ganzen Körper. Vorallem an Beinen und Hüfte sehr unangenehm mit Kleidung. Hab mir in der Apotheke Cetirizin besorgt und hoffe das hilft jetzt. Geholfen hat das Amoxicilin auch nicht mal wirklich. Ohren und Hals schmerzen immernoch ein wenig. Absolut nicht empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 51925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Virusinfekt mit juckender Ausschlag, Durchfall, Magenkrämpfe

Es ist ein Antibiotikum das natürlich gegen meinen Virusinfekt geholfen hat...aber was danach kam war 100x schlimmer als dieses bisschen Schnupfen: roter, juckender Ausschlag am ganzen Körper (und ich arbeite in der Gastronomie!!), schlimmster Durchfall mit Magenkrämpfen den ich je hatte usw.. Und das tückische daran: diese fiesen Nebenwirkungen treten erst ab dem ung 4. Tag nach der ersten Einnahme auf..sodass man all das zuerst gar nicht mit diesem Scheißzeug in verbindung bringt..

Amoxi bei Virusinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiVirusinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:



Es ist ein Antibiotikum das natürlich gegen meinen Virusinfekt geholfen hat...aber was danach kam war 100x schlimmer als dieses bisschen Schnupfen: roter, juckender Ausschlag am ganzen Körper (und ich arbeite in der Gastronomie!!), schlimmster Durchfall mit Magenkrämpfen den ich je hatte usw..
Und das tückische daran: diese fiesen Nebenwirkungen treten erst ab dem ung 4. Tag nach der ersten Einnahme auf..sodass man all das zuerst gar nicht mit diesem Scheißzeug in verbindung bringt..

Eingetragen am  als Datensatz 58574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für sinusiti max mit Durchfall, juckender Ausschlag, Magenkrämpfe

ich bin in Thailand. habe dort einen akute Nebenhöhlenentzündung bekommen . Erst mit traditioneller Thai medecin versuch leider kein erfolg, dann im Krankenhaus ( hier gibt es keine niedergelsassenen Ärtze ) amoxin verordnet bekommen.4 tage später die Enzündung geht zurück. 7 tag alles ok ich fühl mich fit - nur ein bisschen durchfall. 10 tag Ausschlag an den Händen Armen und po juckt sehr .Dachte Hitzepickeln , 11 Tag akuter durchfall, kann nicht essen und trinken ohne magenkrämpfe ( wieder na ja bin in thailand hab wohl was gegessen was nicht ok war). nun der Ausschlag heftig bläschen eiterig und Juckreiz unerträglich. Durchfall und magenprobleme duch 10 tage nur Suppe und reis wieder hinbekommen . Der Ausschlag bleibt . Werde der Empfehlung hier folgen und Ceretrizin besorgen, Schlechtes Medikament hilfe geht so nebenwirkungen kaum in den griff zu bekommen. Hab auch nun immer entzündete Augen .. vielleicht ja auch davon.

Amoxi bei sinusiti max

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxisinusiti max7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin in Thailand. habe dort einen akute Nebenhöhlenentzündung bekommen . Erst mit traditioneller Thai medecin versuch leider kein erfolg, dann im Krankenhaus ( hier gibt es keine niedergelsassenen Ärtze ) amoxin verordnet bekommen.4 tage später die Enzündung geht zurück. 7 tag alles ok ich fühl mich fit - nur ein bisschen durchfall. 10 tag Ausschlag an den Händen Armen und po juckt sehr .Dachte Hitzepickeln , 11 Tag akuter durchfall, kann nicht essen und trinken ohne magenkrämpfe ( wieder na ja bin in thailand hab wohl was gegessen was nicht ok war). nun der Ausschlag heftig bläschen eiterig und Juckreiz unerträglich. Durchfall und magenprobleme duch 10 tage nur Suppe und reis wieder hinbekommen . Der Ausschlag bleibt . Werde der Empfehlung hier folgen und Ceretrizin besorgen, Schlechtes Medikament hilfe geht so nebenwirkungen kaum in den griff zu bekommen. Hab auch nun immer entzündete Augen .. vielleicht ja auch davon.

Eingetragen am  als Datensatz 52502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Borreliose mit Magenkrämpfe

plötzlich unregelmäßige magenkrämpfe ziehend bis in den bauch-rückenbereich.

amoxi1000 bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
amoxi1000Borreliose10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

plötzlich unregelmäßige magenkrämpfe ziehend bis in den bauch-rückenbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 41711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]