Stuhlverfärbung bei ARCOXIA

Nebenwirkung Stuhlverfärbung bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 0% ist Stuhlverfärbung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Stuhlverfärbung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Stuhlverfärbung bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,340,00

ARCOXIA wurde von Patienten, die Stuhlverfärbung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Stuhlverfärbung auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Stuhlverfärbung bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Bandscheibenvorfall mit Schwindel, Benommenheit, Stuhlverfärbung, Geschmacksveränderung

Ich nehme Arcoxia 90mg seit 3 wochen regelmässig.In der ersten Woche hatte ich schwindel,benommenheit,mein Stuhlgang hat sich verändert,komischen geschmack im Mund.Ab der zweiten Woche keine Nebenwirkung mehr.Arcoxia hilft nicht immer nehme dann zusätzlich Novalgin.

Arcoxia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaBandscheibenvorfall21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Arcoxia 90mg seit 3 wochen regelmässig.In der ersten Woche hatte ich schwindel,benommenheit,mein Stuhlgang hat sich verändert,komischen geschmack im Mund.Ab der zweiten Woche keine Nebenwirkung mehr.Arcoxia hilft nicht immer nehme dann zusätzlich Novalgin.

Eingetragen am  als Datensatz 50826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]