Übelkeit bei Selincro®

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Selincro®

Insgesamt haben wir 12 Einträge zu Selincro®. Bei 17% ist Übelkeit aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Selincro®.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm166185
Durchschnittliches Gewicht in kg5380
Durchschnittliches Alter in Jahren4431
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,2323,37

Wo kann man Selincro® kaufen?

Selincro® ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Selincro® wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Selincro® wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Selincro®:

 

Selincro® für Alkoholabhängigkeit mit Erbrechen, Übelkeit, Wadenkrämpfe, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Circa zwei Stunden nach Einnahme, traten furchtbare Nebenwirkungen auf. Ich musste im 10 min Takt erbrechen, obwohl es schon nichts mehr zu erbrechen gab. Dies dauerte fünf Stunden an. Übelkeit, dann ohne Erbrechen, blieb über zwei Tage bestehen. Dazu kamen Wadenkrämpfe beidseitig sowie Abgeschlagenheit und Müdigkeit. Jeder Schritt war anstrengend. Man fühlt sich benommen, depersonalisiert, wirre Gedanken traten auf, sowie abnorme Traumbilder. Es gab nach der Einnahme und auch nun drei Tage später nicht den geringsten Drang nach Alkohol oder Zigaretten. Der Gedanke an diese Suchtmittel bereitet(e) mir Ekel und Widerwille. Ob dies nun am Medikament selbst liegt, das es an den richtigen Rezeptoren andockt oder an den heftigen NWs, sei dahingestellt. Eine erneute Einnahme kommt für mich nicht in Frage. Die Nebenwirkungen sind zu schlimm, letztlich zwangen sie mich zwei Tage die Wohnung nicht zu verlassen, unfähig irgendetwas zu tun, über Stunden zu brechen. Aber vielleicht ist genau das die Hauptwirkung.

Selincro® bei Alkoholabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Selincro®Alkoholabhängigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Circa zwei Stunden nach Einnahme, traten furchtbare Nebenwirkungen auf. Ich musste im 10 min Takt erbrechen, obwohl es schon nichts mehr zu erbrechen gab. Dies dauerte fünf Stunden an. Übelkeit, dann ohne Erbrechen, blieb über zwei Tage bestehen. Dazu kamen Wadenkrämpfe beidseitig sowie Abgeschlagenheit und Müdigkeit. Jeder Schritt war anstrengend. Man fühlt sich benommen, depersonalisiert, wirre Gedanken traten auf, sowie abnorme Traumbilder.
Es gab nach der Einnahme und auch nun drei Tage später nicht den geringsten Drang nach Alkohol oder Zigaretten. Der Gedanke an diese Suchtmittel bereitet(e) mir Ekel und Widerwille. Ob dies nun am Medikament selbst liegt, das es an den richtigen Rezeptoren andockt oder an den heftigen NWs, sei dahingestellt.
Eine erneute Einnahme kommt für mich nicht in Frage. Die Nebenwirkungen sind zu schlimm, letztlich zwangen sie mich zwei Tage die Wohnung nicht zu verlassen, unfähig irgendetwas zu tun, über Stunden zu brechen. Aber vielleicht ist genau das die Hauptwirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 71318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Selincro®
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nalmefen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Selincro® für Alkoholabhängigkeit mit Kopfschmerzen, Übelkeit

Krasse Nebenwirkungen. Nach der Einnahme fühlt man sich einfach vergiftet. Schlafen und Essen ist für ein paar Tage dann unmöglich. Kopfschmerzen, Übelkeit usw treten auch noch in den Folgetagen auf. Ich nahm bloss eine Tablette fazit -NIE WIEDER!

Selincro® bei Alkoholabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Selincro®Alkoholabhängigkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krasse Nebenwirkungen. Nach der Einnahme fühlt man sich einfach vergiftet. Schlafen und Essen ist für ein paar Tage dann unmöglich. Kopfschmerzen, Übelkeit usw treten auch noch in den Folgetagen auf. Ich nahm bloss eine Tablette fazit -NIE WIEDER!

Eingetragen am  als Datensatz 83682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Selincro®
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nalmefen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]