Amenorrhoe bei Mirtel

Nebenwirkung Amenorrhoe bei Medikament Mirtel

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu Mirtel. Bei 14% ist Amenorrhoe aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Amenorrhoe bei Mirtel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,940,00

Erfahrungsberichte über Amenorrhoe bei Mirtel:

 

Mirtel für Endogene Depressionen mit Amenorrhoe, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Das Medikament \"Mirtel\", dass mir vor allem gegen meine Einschlafstörung hilft, nehme ich schon seit 4 Jahren und es hat mir bis zu einem gewissen Punkt geholfen (vor allem gegen meine Einschlafstörungen). Vor 5 Monaten hat mir meine Neurologin \"Solian\" vorgeschlagen. Ich nehme seitdem 100-200 mg am Tag und es geht mir blendend! Ich hatte zuvor sehr grosse Schwierigkeiten mit meinem sozialen Alltag und sozialen Kontakten; mittlerweile habe ich einen Job, meine Uni läuft gut und ich bin ein offenerer und sozialerer Mensch geworden. Die einzigen Nebenwirkungen, die ich habe sind: das ausbleiben meiner Menstruation seitdem ich Solian nehme, eine leichte Gewichtszunahme und das grösste Problem ist, dass mein Sexualtrieb geschwächt ist; ich verspüre einfach nicht mehr so oft Lust auf Geschlechtsverkehr. Ich nehme die Nebenwirkungen aber gerne dafür in kauf, dass es mir einfach gut geht!

Mirtel bei Endogene Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtelEndogene Depressionen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament \"Mirtel\", dass mir vor allem gegen meine Einschlafstörung hilft, nehme ich schon seit 4 Jahren und es hat mir bis zu einem gewissen Punkt geholfen (vor allem gegen meine Einschlafstörungen). Vor 5 Monaten hat mir meine Neurologin \"Solian\" vorgeschlagen. Ich nehme seitdem 100-200 mg am Tag und es geht mir blendend! Ich hatte zuvor sehr grosse Schwierigkeiten mit meinem sozialen Alltag und sozialen Kontakten; mittlerweile habe ich einen Job, meine Uni läuft gut und ich bin ein offenerer und sozialerer Mensch geworden.
Die einzigen Nebenwirkungen, die ich habe sind: das ausbleiben meiner Menstruation seitdem ich Solian nehme, eine leichte Gewichtszunahme und das grösste Problem ist, dass mein Sexualtrieb geschwächt ist; ich verspüre einfach nicht mehr so oft Lust auf Geschlechtsverkehr.
Ich nehme die Nebenwirkungen aber gerne dafür in kauf, dass es mir einfach gut geht!

Eingetragen am 20.03.2008 als Datensatz 6918
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]