Bewegungsstörung bei Risperdal

Nebenwirkung Bewegungsstörung bei Medikament Risperdal

Insgesamt haben wir 354 Einträge zu Risperdal. Bei 0% ist Bewegungsstörung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Bewegungsstörung bei Risperdal.


Wo kann man Risperdal kaufen?

Risperdal ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Risperdal wurde von Patienten, die Bewegungsstörung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Risperdal wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Bewegungsstörung auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bewegungsstörung bei Risperdal:

⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Risperdal für Drogeninduzierte Psychose mit Gewichtszunahme, unruhige Beine, Bewegungsstörung, Antriebslosigkeit

Ich habe mit Risperdal bei einer normal hohen Dosierung die schlimmste Erfahrung meines Lebens gemacht. Ich schreibe das hier, um andere zu warnen, das Medikament nicht zu schnell hochzusetzen und auch nur wenn es nötig ist. Erst kamen die unruhige Beine. Zwei Wochen in denen ich nicht mehr nur zwei Minuten ruhig sitzen konnte, die ganze Zeit umhergelaufen bin. Dazu kam, dass ich wie ein Roboter gelaufen bin, mein Gesicht nicht mehr richtig bewegen konnte. Das ist durch das Einsetzen von Akineton weggegangen. Was blieb waren Depressionen, wenn man das so nennen kann. Ich konnte mich extrem schwer überwinden duschen zu gehen oder andere Kleinigkeiten. Ich lag nurnoch auf dem Sofa und habe die Minuten gezählt und dachte nur noch daran, dass ich meinen Zustand beenden muss, weil er so schlimm war. Ich habe mich in dieser Zeit echt über nichts mehr gefreut und Leute, die ich früher mochte waren mir auf einmal scheißegal. Ich war wie in Watte gepackt. Es ist schwer zu beschreiben, war es auch damals. Jedenfalls hatte ich ständig Angst, die Zeit würde nicht vergehen und sie verging ja...

Risperdal bei Drogeninduzierte Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalDrogeninduzierte Psychose4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe mit Risperdal bei einer normal hohen Dosierung die schlimmste Erfahrung meines Lebens gemacht. Ich schreibe das hier, um andere zu warnen, das Medikament nicht zu schnell hochzusetzen und auch nur wenn es nötig ist. Erst kamen die unruhige Beine. Zwei Wochen in denen ich nicht mehr nur zwei Minuten ruhig sitzen konnte, die ganze Zeit umhergelaufen bin. Dazu kam, dass ich wie ein Roboter gelaufen bin, mein Gesicht nicht mehr richtig bewegen konnte. Das ist durch das Einsetzen von Akineton weggegangen. Was blieb waren Depressionen, wenn man das so nennen kann. Ich konnte mich extrem schwer überwinden duschen zu gehen oder andere Kleinigkeiten. Ich lag nurnoch auf dem Sofa und habe die Minuten gezählt und dachte nur noch daran, dass ich meinen Zustand beenden muss, weil er so schlimm war. Ich habe mich in dieser Zeit echt über nichts mehr gefreut und Leute, die ich früher mochte waren mir auf einmal scheißegal. Ich war wie in Watte gepackt. Es ist schwer zu beschreiben, war es auch damals. Jedenfalls hatte ich ständig Angst, die Zeit würde nicht vergehen und sie verging ja auch extrem langsam. Niemand glaubte mir, dass es vom Medikament kam, und ich zweifelte auch selbst daran. Zum Glück habe ich dann versucht es abzusetzen und mir ging es dann wieder so gut wie früher (etwa nach einem Monat, man muss Geduld haben). Es gibt ja auch andere Medikamente, die nicht so schlimme Nebenwirkungen haben oder man versucht es mit weniger Risperdal. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Aber im Zweifelsfall, schließe ich mich dem anderen Erfahrungsbericht hier an: Lieber psychotisch als dass es einem von einem Medikament so schlecht geht.

Eingetragen am  als Datensatz 67344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.04.2015
mehr

[]