Blasenbildung bei Methotrexat

Nebenwirkung Blasenbildung bei Medikament Methotrexat

Insgesamt haben wir 57 Einträge zu Methotrexat. Bei 2% ist Blasenbildung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blasenbildung bei Methotrexat.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren290
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,250,00

Methotrexat wurde von Patienten, die Blasenbildung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Methotrexat wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blasenbildung auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blasenbildung bei Methotrexat:

 

Methotrexat für Psoriasis-Arthritis mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Atemnot, Haarausfall, Schleimhautentzündung, Blasenbildung

Bezüglich der Wirksamkeit habe ich mit MTX sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich war sogar Jahre lang beschwerdefrei. Die Nebenwirkungen sind je nach Dosis unterschiedlich stark ausgeprägt. Unter 12,5 mg hatte ich kaum Beschwerden, nur hin und wieder nach dem Spritzen leichte Kopfschmerzen und Übelkeit. 25 mg habe ich nur ein eiziges Mal genommen. Hier traten Atemnot und eine Art Hämmern im Kopf auf. Nachdem ich meinem Arzt dies geschildert hatte, hat er mir 20 mg verschrieben, die ich zurzeit noch immer nehme. Neuerdings führt MTX bei mir zu Haarausfall und Entzündungen im Mund. Vor einer Erkältung habe ich (aber nicht immer) brandblasenähnliche Punkte an den Händen. Beim draufdrücken tun diese dann weh.

Methotrexat bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatPsoriasis-Arthritis9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bezüglich der Wirksamkeit habe ich mit MTX sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich war sogar Jahre lang beschwerdefrei. Die Nebenwirkungen sind je nach Dosis unterschiedlich stark ausgeprägt. Unter 12,5 mg hatte ich kaum Beschwerden, nur hin und wieder nach dem Spritzen leichte Kopfschmerzen und Übelkeit.
25 mg habe ich nur ein eiziges Mal genommen. Hier traten Atemnot und eine Art Hämmern im Kopf auf. Nachdem ich meinem Arzt dies geschildert hatte, hat er mir 20 mg verschrieben, die ich zurzeit noch immer nehme. Neuerdings führt MTX bei mir zu Haarausfall und Entzündungen im Mund.
Vor einer Erkältung habe ich (aber nicht immer) brandblasenähnliche Punkte an den Händen. Beim draufdrücken tun diese dann weh.

Eingetragen am  als Datensatz 57536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methotrexat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]