Blutdruckschwankungen bei Tramadol

Nebenwirkung Blutdruckschwankungen bei Medikament Tramadol

Insgesamt haben wir 476 Einträge zu Tramadol. Bei 0% ist Blutdruckschwankungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutdruckschwankungen bei Tramadol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,150,00

Tramadol wurde von Patienten, die Blutdruckschwankungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tramadol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blutdruckschwankungen auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutdruckschwankungen bei Tramadol:

 

Tramadol für Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kraftverlust mit Schwindel, Müdigkeit, Blutdruckschwankungen

Nur am Anfang, bei Dosierungsumstellung und bei zusätzlicher Einnahme der Tropfen bei sehr akkuten Schmerzen traten/ treten Nebenwirkungen (Schwindel, Müdigkeit und Blutdruckprobleme) auf. Ansonsten ist das Medikament wesentlich verträglicher für die Magenschleimhäute als würde ich ständig Ibuprofen oder Paracethamol bekommen. Sehr wichtig ist aber die RICHTIGE Einnahme/ Dosierung und die regelmäßige Absprache mit dem behandelnden Arzt. Vorallem sollte man auf zusätzliche Tropfen nur zurückgreifen wenn es nicht anders geht, da auch bei diesem Medikament eine Abhängigkeitsproblematik entstehen kann.

Tramadolor bei Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kraftverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolorMuskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kraftverlust8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur am Anfang, bei Dosierungsumstellung und bei zusätzlicher Einnahme der Tropfen bei sehr akkuten Schmerzen traten/ treten Nebenwirkungen (Schwindel, Müdigkeit und Blutdruckprobleme) auf.
Ansonsten ist das Medikament wesentlich verträglicher für die Magenschleimhäute als würde ich ständig Ibuprofen oder Paracethamol bekommen.

Sehr wichtig ist aber die RICHTIGE Einnahme/ Dosierung und die regelmäßige Absprache mit dem behandelnden Arzt. Vorallem sollte man auf zusätzliche Tropfen nur zurückgreifen wenn es nicht anders geht, da auch bei diesem Medikament eine Abhängigkeitsproblematik entstehen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 18872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadolor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]