Dosissteigerung bei Zolpidem

Nebenwirkung Dosissteigerung bei Medikament Zolpidem

Insgesamt haben wir 265 Einträge zu Zolpidem. Bei 1% ist Dosissteigerung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Dosissteigerung bei Zolpidem.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0190
Durchschnittliches Gewicht in kg089
Durchschnittliches Alter in Jahren040
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,70

Zolpidem wurde von Patienten, die Dosissteigerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Zolpidem wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Dosissteigerung auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Dosissteigerung bei Zolpidem:

 

Zolpidem für Schlaf Angststörung mit Hangover, Dosissteigerung, Abhängigkeit, Appetitsteigerung

Es hilft sehr gut bei Schlafstörungen und mäßig bis gut bei Ängsten. Es beruhigt. Am Anfang wirkt es wie eine Droge, betäubt und nach einer Stunde ist man nicht mehr fähig wach zu bleiben. Perfekt. Keine Nebenwirkungen außer Müdigkeit am nächsten Tag. Leichtes Hungergefühl. Spätestens nach 2 Wochen kam die erste Dosiserhöhung auf 2 Tabletten, weil die Wirkung weg war, dann 3 usw. Der Rausch ist nach 2 Wochen komplett weg und man ist in der Lage es sogar tagüber zu nehmen ohne einzuschlafen. Suchempfängliche Menschen niemals nehmen. Nach einem Monat geht nichts mehr ohne. Zittern, Depressionen, Ängste, Dosissteigerung, körperliche und starke psychische Abhängigkeit. Nach einem Jahr ist jetzt Schluß und es geht zur Entgiftung.

Zolpidem bei Schlaf Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZolpidemSchlaf Angststörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hilft sehr gut bei Schlafstörungen und mäßig bis gut bei Ängsten. Es beruhigt. Am Anfang wirkt es wie eine Droge, betäubt und nach einer Stunde ist man nicht mehr fähig wach zu bleiben. Perfekt. Keine Nebenwirkungen außer Müdigkeit am nächsten Tag. Leichtes Hungergefühl. Spätestens nach 2 Wochen kam die erste Dosiserhöhung auf 2 Tabletten, weil die Wirkung weg war, dann 3 usw. Der Rausch ist nach 2 Wochen komplett weg und man ist in der Lage es sogar tagüber zu nehmen ohne einzuschlafen. Suchempfängliche Menschen niemals nehmen. Nach einem Monat geht nichts mehr ohne. Zittern, Depressionen, Ängste, Dosissteigerung, körperliche und starke psychische Abhängigkeit. Nach einem Jahr ist jetzt Schluß und es geht zur Entgiftung.

Eingetragen am  als Datensatz 66039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zolpidem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zolpidem für Schlafstörungen mit Dosissteigerung

Der Toleranzeffekt ist enorm. Reichte am Anfang eine Tablette um zum Schlaf zu kommen, wurden es bald darauf 1 1/2, nun liegt die (verordnete!) Dosis bei 2x10mg abends, es gibt aber auch Tage, an denen ich 3 konsumiere. Die Schlafqualität nimmt ab, auch die Schlafdauer nimmt zusehends ab. Wie kann man Zolpidem (ohne auf mehr Praxiten zurückgreifen zu müssen) umstellen? Ich habe es einige male mit Dominal versucht, von denen konnte ich jedoch nicht einschlafen, war aber den ganzen nächsten Tag down. Meine Diagnose ist chron. Insomnie, Depression (Trittico 1x150mg abends). Ich will aber keine Medikamente nehmen, die das Körpergewicht wieder rauftreiben. Hatte schon Seroquel, Zyprexa, aber damals 125 kg bei einer Körpergrösse von 174 cm. Nun wiege ich 78 kg und das soll auch so bleiben.

Zolpidem bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZolpidemSchlafstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Toleranzeffekt ist enorm. Reichte am Anfang eine Tablette um zum Schlaf zu kommen, wurden es bald darauf 1 1/2, nun liegt die (verordnete!) Dosis bei 2x10mg abends, es gibt aber auch Tage, an denen ich 3 konsumiere. Die Schlafqualität nimmt ab, auch die Schlafdauer nimmt zusehends ab.
Wie kann man Zolpidem (ohne auf mehr Praxiten zurückgreifen zu müssen) umstellen? Ich habe es einige male mit Dominal versucht, von denen konnte ich jedoch nicht einschlafen, war aber den ganzen nächsten Tag down. Meine Diagnose ist chron. Insomnie, Depression (Trittico 1x150mg abends).
Ich will aber keine Medikamente nehmen, die das Körpergewicht wieder rauftreiben. Hatte schon Seroquel, Zyprexa, aber damals 125 kg bei einer Körpergrösse von 174 cm. Nun wiege ich 78 kg und das soll auch so bleiben.

Eingetragen am  als Datensatz 60394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zolpidem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]