Fieber (39 °C oder höher) bei Azathioprin

Nebenwirkung Fieber (39 °C oder höher) bei Medikament Azathioprin

Insgesamt haben wir 202 Einträge zu Azathioprin. Bei 0% ist Fieber (39 °C oder höher) aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Fieber (39 °C oder höher) bei Azathioprin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0170
Durchschnittliches Gewicht in kg073
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,26

Azathioprin wurde von Patienten, die Fieber (39 °C oder höher) als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azathioprin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Fieber (39 °C oder höher) auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Fieber (39 °C oder höher) bei Azathioprin:

 

Azathioprin für Morbus Crohn mit Mundtrockenheit, Unwohlsein im Magen, Fieber (39 °C oder höher)

Nach ca 2 Wöchiger einnahme mit langsamer Steigerung von 50mg auf 100 mg und dann 150mg pro Tag stellte sich immer zur Nacht hin Fieber ein, welches die ganze Nacht angehalten hat und erst Tagsüber wieder verschwunden war. Nach Rücksprache mit Gastroenterologe wurde Aza nicht mehr eingenommen. Die befürchtete Fiebernacht mit 40 Grad blieb aus. Zur Kontrolle wurde ich mehrmals untersucht. CRP anstieg von 100 bis auf über 250 und starke dehydrierung, extreme Mundtrockenheit. Nach absetzen normalisierte sich alles wieder.

Azathioprin bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMorbus Crohn20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca 2 Wöchiger einnahme mit langsamer Steigerung von 50mg auf 100 mg und dann 150mg pro Tag stellte sich immer zur Nacht hin Fieber ein, welches die ganze Nacht angehalten hat und erst Tagsüber wieder verschwunden war.

Nach Rücksprache mit Gastroenterologe wurde Aza nicht mehr eingenommen. Die befürchtete Fiebernacht mit 40 Grad blieb aus. Zur Kontrolle wurde ich mehrmals untersucht. CRP anstieg von 100 bis auf über 250 und starke dehydrierung, extreme Mundtrockenheit. Nach absetzen normalisierte sich alles wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 79067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]