Gereiztheit bei Levetiracetam ratiopharm

Nebenwirkung Gereiztheit bei Medikament Levetiracetam ratiopharm

Insgesamt haben wir 3 Einträge zu Levetiracetam ratiopharm. Bei 33% ist Gereiztheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gereiztheit bei Levetiracetam ratiopharm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg520
Durchschnittliches Alter in Jahren250
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,830,00

Levetiracetam ratiopharm wurde von Patienten, die Gereiztheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Levetiracetam ratiopharm wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gereiztheit auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gereiztheit bei Levetiracetam ratiopharm:

 

Levetiracetam ratiopharm für Epilepsie mit Müdigkeit, Gedächtnisschwierigkeiten, Gereiztheit, Aggressivität

Erst dieses Jahr hab ich mit der Behandlung angefangen und nehme jeweils 500 mg morgen und einmal abends. Ich musste bemerken , dass es mir schwer fiel aufzustehen und auch aktiv zu bleiben. Sehr starke Ausprägung von Müdigkeit ..vor allem Vergesslichkeit..Genau in der Abitur phase musste ich dies zu spüren bekommen. Ich war sehr reizbar ,agressiv , emotional ..und musste grundlos bei kleinen stressigen Situationen anfangen zu weinen.. .. Im Sommer bekomme ich hohen Blutdruck und mir wird schwindelig.. es kann natürlich auch an der Temperatur liegen. Es hat sich ein wenig eingependelt ,dennoch bleibt die Müdigkeit stets vorhanden. Die Tabletten wirken wirklich super zu 100 prozent ,mann kann den Tabletten vertrauen, so ist es bei mir. Zu dem habe ich bis zu 2 kg zugenommen , was keine katastrophe ist. Ich habe morgens eine Tablette in der Schulzeit weggelasen.. es ging 1 Monat gut , bis ich erneut einen Anfall hatte. Seit dem riskiere ich das weglassen nicht..auch wenn ich morgen dann erschöpft,müde und kraftlos bin. --> dennoch bin ich der fortgeschrittenen...

Levetiracetam ratiopharm bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levetiracetam ratiopharmEpilepsie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst dieses Jahr hab ich mit der Behandlung angefangen und nehme jeweils 500 mg morgen und einmal abends. Ich musste bemerken , dass es mir schwer fiel aufzustehen und auch aktiv zu bleiben. Sehr starke Ausprägung von Müdigkeit ..vor allem Vergesslichkeit..Genau in der Abitur phase musste ich dies zu spüren bekommen. Ich war sehr reizbar ,agressiv , emotional ..und musste grundlos bei kleinen stressigen Situationen anfangen zu weinen.. .. Im Sommer bekomme ich hohen Blutdruck und mir wird schwindelig.. es kann natürlich auch an der Temperatur liegen. Es hat sich ein wenig eingependelt ,dennoch bleibt die Müdigkeit stets vorhanden. Die Tabletten wirken wirklich super zu 100 prozent ,mann kann den Tabletten vertrauen, so ist es bei mir.
Zu dem habe ich bis zu 2 kg zugenommen , was keine katastrophe ist.
Ich habe morgens eine Tablette in der Schulzeit weggelasen.. es ging 1 Monat gut , bis ich erneut einen Anfall hatte. Seit dem riskiere ich das weglassen nicht..auch wenn ich morgen dann erschöpft,müde und kraftlos bin.
--> dennoch bin ich der fortgeschrittenen Reproduktionsmedizin für all die Forschung dankbar . Und wenigstens kann man Epilepsie behandeln ,was bei anderen Krankheiten nicht möglich ist. man muss sich glücklich schätzen mit dem , was man hat.
Lg .

Eingetragen am  als Datensatz 70752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levetiracetam ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]