Gewichtsverlust bei Fingolimod

Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikament Fingolimod

Insgesamt haben wir 3 Einträge zu Fingolimod. Bei 33% ist Gewichtsverlust aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gewichtsverlust bei Fingolimod.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg690
Durchschnittliches Alter in Jahren280
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,320,00

Fingolimod wurde von Patienten, die Gewichtsverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fingolimod wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gewichtsverlust auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust bei Fingolimod:

 

Fingolimod für Multiple Sklerose mit Übelkeit, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Depression, Gewichtsverlust

Die 3 Monate mit Gilenya waren ein Höllenritt für mich. Jede Nacht habe ich maximal 4G geschlafen, abgenommen habe ich in krankhaften Tempo, da ich Alles, was ich gegessen habe, fast wieder erbrochen habe (ich kann nicht mehr erfolgreich erbrechen, deshalb nur fast erbrochen) und dadurch eh keine Lust mehr auf Nahrungsaufnahme hatte, die schon mein ganzes Leben bestehenden Depressionen haben einen neuns Hochpunkt erreicht, ich war dauerhaft erkältet und zu guter Letzt ist meine Schubrate auch noch gestiegen. Daraufhin habe ich es abgesetzt, woraufhin die meisten Nebenwirkungen schnell verschwunden sind. Nur die Ekzeme im Gesicht haben sich etwa ein halbes Jahr lang gehalten.

Fingolimod bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FingolimodMultiple Sklerose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die 3 Monate mit Gilenya waren ein Höllenritt für mich.
Jede Nacht habe ich maximal 4G geschlafen, abgenommen habe ich in krankhaften Tempo, da ich Alles, was ich gegessen habe, fast wieder erbrochen habe (ich kann nicht mehr erfolgreich erbrechen, deshalb nur fast erbrochen) und dadurch eh keine Lust mehr auf Nahrungsaufnahme hatte, die schon mein ganzes Leben bestehenden Depressionen haben einen neuns Hochpunkt erreicht, ich war dauerhaft erkältet und zu guter Letzt ist meine Schubrate auch noch gestiegen.
Daraufhin habe ich es abgesetzt, woraufhin die meisten Nebenwirkungen schnell verschwunden sind. Nur die Ekzeme im Gesicht haben sich etwa ein halbes Jahr lang gehalten.

Eingetragen am  als Datensatz 73907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fingolimod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]