Heisshungerattacken bei Implanon

Nebenwirkung Heisshungerattacken bei Medikament Implanon

Insgesamt haben wir 323 Einträge zu Implanon. Bei 0% ist Heisshungerattacken aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Heisshungerattacken bei Implanon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1550
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,480,00

Wo kann man Implanon kaufen?

Implanon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Implanon wurde von Patienten, die Heisshungerattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Implanon wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Heisshungerattacken auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Heisshungerattacken bei Implanon:

 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Heisshungerattacken, Libidoverlust

Einmal und nie wieder! Hätte gern die Kupferkette oder Spirale gelegt bekommen und am liebsten ganz auf Hormone verzichtet- ging jedoch anatomisch nicht durch eine zu starke gebärmutterhalsverkrümmung und Narbengewebe vom Kaiserschnitt, also entschied ich mich für's Implanon. Rückblickend kann ich nicht nachvollziehen warum ich es überhaupt so lange mit dem Ding ausgehalten habe. Nach ca 5 Monaten bekam ich immer starke schmierblutungen nach jeder Periode, die übrigens doppelt so stark wie sonst war. Meist blutete ich fast bis zur nächsten Periode durch. Das hat genervt und Unmengen an Obs und slipeinlagen gekostet. Ich hatte ständig Fressattacken (wie bei einer Periode das mal für ein paar Tage vorkommen kann) nur das ich das fast 2 Wochen lang verspürt habe. Schnell war pro Monat 500 gr bis 1 kg mehr auf den Rippen. Ich war -antriebslos, meine Libido ging flöten und bei jeder Kleinigkeit war ich schon extrem gereizt. Alles war mir zu viel und zu anstrengend- war es aber auch tatsächlich zu dem Zeitpunkt. Kurzum.. ich habe meine Job auf TZ runtergestuft, mich aus meiner...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einmal und nie wieder!
Hätte gern die Kupferkette oder Spirale gelegt bekommen und am liebsten ganz auf Hormone verzichtet- ging jedoch anatomisch nicht durch eine zu starke gebärmutterhalsverkrümmung und Narbengewebe vom Kaiserschnitt, also entschied ich mich für's Implanon. Rückblickend kann ich nicht nachvollziehen warum ich es überhaupt so lange mit dem Ding ausgehalten habe. Nach ca 5 Monaten bekam ich immer starke schmierblutungen nach jeder Periode, die übrigens doppelt so stark wie sonst war. Meist blutete ich fast bis zur nächsten Periode durch. Das hat genervt und Unmengen an Obs und slipeinlagen gekostet. Ich hatte ständig Fressattacken (wie bei einer Periode das mal für ein paar Tage vorkommen kann) nur das ich das fast 2 Wochen lang verspürt habe. Schnell war pro Monat 500 gr bis 1 kg mehr auf den Rippen. Ich war -antriebslos, meine Libido ging flöten und bei jeder Kleinigkeit war ich schon extrem gereizt. Alles war mir zu viel und zu anstrengend- war es aber auch tatsächlich zu dem Zeitpunkt. Kurzum.. ich habe meine Job auf TZ runtergestuft, mich aus meiner Beziehung getrennt und mein Lachen irgendwie und irgendwo verloren.. dieses Geblute wollte auch mit nichts in den Griff zu kriegen sein und zusätzlich Hormone wollte ich nicht auch noch. Vielleicht bilde ich es mir ein oder auch nicht- aber ich habe seit 1 Woche das Implanon raus-was innerhalb von 10 Minuten ging und genauso wenig weh tat wie das rein machen- und ich fühle mich wie auf Drogen. Frühlingsgefühle pur.. Energie.. die Welt ist wieder etwas mehr rosa und ich habe Lust. Lust auf Sex, auf Lachen, auf das Leben. Ich hab mich endlich wieder zurück und bin fest überzeugt das dieses Etonogestrel absolut nichts für mich war. Hormone können einen komplett umkrempeln-hätte ich nie gedacht aber ich spüre ja wie ich das letzte Jahr gefühlt und gelebt habe und wie es jetzt ist. Und Fressattacken haben auch aufgehört. Ich hatte auch nach der Entnahme direkt 2 Tage später meine Regelblutung für unglaubliche 2 Tage :-D
Endlich wieder frei.. so fühlt es sich an. Liebe Frauen hört in euch hinein und auf euren Körper.. man kennt sich ja selbst am Besten. Dann merkt man auch ob man etwas gut verträgt oder eben nicht. Ich gehe jetzt wieder auf die Conceplan M Pille zurück und hoffe sie ist weiterhin so gut verträglich wie davor die letzten Jahre.

Eingetragen am  als Datensatz 78327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]