Herzstolpern bei MTX

Nebenwirkung Herzstolpern bei Medikament MTX

Insgesamt haben wir 184 Einträge zu MTX. Bei 2% ist Herzstolpern aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Herzstolpern bei MTX.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1610
Durchschnittliches Gewicht in kg730
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,320,00

MTX wurde von Patienten, die Herzstolpern als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MTX wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Herzstolpern auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzstolpern bei MTX:

 

MTX für PSA, axiale periphere SpA mit Herzrasen, Kreislaufprobleme, Herzstolpern

Anfangs kaum Nebenwirkung (etwas Müdigkeit, Benommenheit, Schwitzen) S. ein paar Wochen Kreislaufprobleme, nachts Herzrasen und Stolpern, leichter Schwindel

MTX bei PSA, axiale periphere SpA

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXPSA, axiale periphere SpA3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs kaum Nebenwirkung (etwas Müdigkeit, Benommenheit, Schwitzen)
S. ein paar Wochen Kreislaufprobleme, nachts Herzrasen und Stolpern, leichter Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 79409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MTX
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MTX für RA, PSA und MB mit Abgeschlagenheit, Herzrasen, Müdigkeit, Herzstolpern

Nach der Injektion ca. 2 Tage Müdigkeit, Abgeschlagenheit und leichte Herzrasen und stolpern. Etwas Haarausfall.

MTX bei RA, PSA und MB

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXRA, PSA und MB7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Injektion ca. 2 Tage Müdigkeit, Abgeschlagenheit und leichte Herzrasen und stolpern.
Etwas Haarausfall.

Eingetragen am  als Datensatz 56630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MTX
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MTX für Riesenzellarteritis mit Ohrgeräusche, Herzstolpern, Konzentrationsprobleme, Nackenschmerzen

Gleichgewichtsprobleme, Kopfschmerzen, Ohrgeräusche, Druck im Hinterkopf, Herzstolpern, traurig, kraftlos, Konzentrationsschwierigkeiten, nicht belastbar, Nackenschmerzen, Schulterblatt- schmerzen. Blutwerte anfänglich (Leukozythen) schlecht, wahrscheinlich durch Kortison, jetzt wieder besser, nehme jeden Abend Mariendiestel f. d. Leberentgiftung. Blutzuckerwerte anfänglich sehr hoch, durch Medikament wieder besser. Jeden morgen gibts eine Haferflockensuppe mit 1 Eßl. Leinöl u. etwas Honig, dadurch keine Magenschmerzen mehr, Haare wachsen wieder besser. Wahrscheinlich ist das Kortison schlimmer als MTX, nach Kortisoneinnahme brauche ich 6 Std. Ruhe, danach gehe ich spazieren. Am gesellschaftlichen Leben kann ich nicht teilnehmen, bin ängstlich und unsicher gewordend, kann nicht in Kaufhäuser gehen, fange an zu schwitzen und werde ganz kraftlos. Habe 6 Kilo zugenommen, esse aber sehr bewußt.

MTX bei Riesenzellarteritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXRiesenzellarteritis6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleichgewichtsprobleme, Kopfschmerzen, Ohrgeräusche, Druck im Hinterkopf, Herzstolpern,
traurig, kraftlos, Konzentrationsschwierigkeiten, nicht belastbar, Nackenschmerzen, Schulterblatt-
schmerzen. Blutwerte anfänglich (Leukozythen) schlecht, wahrscheinlich durch Kortison, jetzt
wieder besser, nehme jeden Abend Mariendiestel f. d. Leberentgiftung. Blutzuckerwerte anfänglich
sehr hoch, durch Medikament wieder besser. Jeden morgen gibts eine Haferflockensuppe mit
1 Eßl. Leinöl u. etwas Honig, dadurch keine Magenschmerzen mehr, Haare wachsen wieder besser.
Wahrscheinlich ist das Kortison schlimmer als MTX, nach Kortisoneinnahme brauche ich 6 Std.
Ruhe, danach gehe ich spazieren. Am gesellschaftlichen Leben kann ich nicht teilnehmen, bin
ängstlich und unsicher gewordend, kann nicht in Kaufhäuser gehen, fange an zu schwitzen und
werde ganz kraftlos. Habe 6 Kilo zugenommen, esse aber sehr bewußt.

Eingetragen am  als Datensatz 89174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MTX
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]