Hungergefühl bei Moviprep

Nebenwirkung Hungergefühl bei Medikament Moviprep

Insgesamt haben wir 264 Einträge zu Moviprep. Bei 0% ist Hungergefühl aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hungergefühl bei Moviprep.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,150,00

Wo kann man Moviprep kaufen?

Moviprep ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Moviprep wurde von Patienten, die Hungergefühl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Moviprep wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hungergefühl auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hungergefühl bei Moviprep:

 

Moviprep für Darmuntersuchung mit Hungergefühl

Auch ich muss sagen, dass diese ganzen Negativkommentare hier die reine panikmache ist. Ich meine dass man hier kein unfassbar gutes Geschmackserlebnis hat sollte doch eigentlich jedem klar sein. Wenn man einfach mal die Zähne zusammen beißt und da einfach schnell trinkt und nach jedem absetzen ein bisschen Saft (nur klarer saft) dann ist das ganze halb so wild und gar nicht schlimm. Der Hunger hat mich persönlich viel mehr gestört als das Medikament oder die Untersuchung an sich. Das war tatsächlich Grenzwertig aber muss nunmal sein. Für kleine Kinder oder ältere Menschen stell ich mir das moviprep tatsächlich etwas schwierig vor aber an alle jungen und erwachsenen Leute hier...Seid mal nicht solche Mimosen und macht den Leuten die das noch vor sich haben und sich auf solchen Foren informieren wollen nicht so eine Angst. Manche Berichte sind einfach nur völlig überzogen und reines rumjammern.

Moviprep bei Darmuntersuchung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepDarmuntersuchung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich muss sagen, dass diese ganzen Negativkommentare hier die reine panikmache ist. Ich meine dass man hier kein unfassbar gutes Geschmackserlebnis hat sollte doch eigentlich jedem klar sein.
Wenn man einfach mal die Zähne zusammen beißt und da einfach schnell trinkt und nach jedem absetzen ein bisschen Saft (nur klarer saft) dann ist das ganze halb so wild und gar nicht schlimm. Der Hunger hat mich persönlich viel mehr gestört als das Medikament oder die Untersuchung an sich. Das war tatsächlich Grenzwertig aber muss nunmal sein.
Für kleine Kinder oder ältere Menschen stell ich mir das moviprep tatsächlich etwas schwierig vor aber an alle jungen und erwachsenen Leute hier...Seid mal nicht solche Mimosen und macht den Leuten die das noch vor sich haben und sich auf solchen Foren informieren wollen nicht so eine Angst. Manche Berichte sind einfach nur völlig überzogen und reines rumjammern.

Eingetragen am  als Datensatz 82589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Moviprep
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]