Kälteempfinden bei Fampyra

Nebenwirkung Kälteempfinden bei Medikament Fampyra

Insgesamt haben wir 48 Einträge zu Fampyra. Bei 4% ist Kälteempfinden aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Kälteempfinden bei Fampyra.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm162179
Durchschnittliches Gewicht in kg7068
Durchschnittliches Alter in Jahren7165
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,6721,22

Wo kann man Fampyra kaufen?

Fampyra ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Fampyra wurde von Patienten, die Kälteempfinden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fampyra wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Kälteempfinden auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kälteempfinden bei Fampyra:

 

Fampyra für Multiple Sklerose mit Herzklopfen, Schwitzen, Kälteempfinden

Bei mir tritt auch die Eiseskälte auf und dann wieder schwitzen. 1 Std. nach der Einnahme kommt Herzklopfen dazu, aber die Wirkung ist einzigartig, ich bewege mich! klebe nicht mehr fest.

fampyra bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fampyraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir tritt auch die Eiseskälte auf und dann wieder schwitzen. 1 Std. nach der Einnahme kommt Herzklopfen dazu, aber die Wirkung ist einzigartig, ich bewege mich! klebe nicht mehr fest.

Eingetragen am  als Datensatz 53351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

fampyra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fampridin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fampyra für Multiple Sklerose mit Kälteempfinden

- Zu Beginn der Behandlung war meine Gehstrecke noch <= 75 m jetzt beträgt sie noch < 50 m (mit Rollator). - Inzwischen bin ich auf die Nutzung des Rollstuhls, für Strecken >50 m, angewiesen. - Es traten zu keinem Zeitpunkt Kopfschmerzen, bzw. Übelkeit auf. - Mein Temperaturempfinden hat sich wesentlich verändert. Selbst bei hohen Temperaturen (>25 GRD.C) und „unter der Zudecke“ (>35 GRD.C) friere ich. Mit meinem Neurologen werde ich das Abbrechen der Einnahme des Medikaments und die Folgen, besprechen.

fampyra bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fampyraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Zu Beginn der Behandlung war meine Gehstrecke noch <= 75 m jetzt beträgt sie noch < 50 m (mit Rollator).

- Inzwischen bin ich auf die Nutzung des Rollstuhls, für Strecken >50 m, angewiesen.

- Es traten zu keinem Zeitpunkt Kopfschmerzen, bzw. Übelkeit auf.

- Mein Temperaturempfinden hat sich wesentlich verändert. Selbst bei hohen Temperaturen (>25 GRD.C) und „unter der Zudecke“ (>35 GRD.C) friere ich.
Mit meinem Neurologen werde ich das Abbrechen der Einnahme des Medikaments und die Folgen, besprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 84318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

fampyra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fampridin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]