Knochenschmerzen bei Paroxetin

Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Medikament Paroxetin

Insgesamt haben wir 623 Einträge zu Paroxetin. Bei 0% ist Knochenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Knochenschmerzen bei Paroxetin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm172178
Durchschnittliches Gewicht in kg83104
Durchschnittliches Alter in Jahren5443
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,0632,82

Wo kann man Paroxetin kaufen?

Paroxetin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Paroxetin wurde von Patienten, die Knochenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Paroxetin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Knochenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 9,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Knochenschmerzen bei Paroxetin:

 

Paroxetin für generalisierte Angststörung mit Zittern, Schwäche, Benommenheit, Knochenschmerzen, Panikattacken

Zittern ind den Extremitäten, Schwächegefühl, Benommenheit, Ohnmachtsgefühle, Knochenschmerzen, Panikattacken

Paraxetin bei generalisierte Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paraxetingeneralisierte Angststörung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zittern ind den Extremitäten, Schwächegefühl, Benommenheit, Ohnmachtsgefühle, Knochenschmerzen, Panikattacken

Eingetragen am  als Datensatz 3606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Depression mit Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen

Habe Paroxetin mit 10 mg verschrieben bekommen wegen hartnäckiger Depression bei akuter Belastungsreaktion. Ich hatte starke Angst vor den Nebenwirkungen, aber ich konnte diese üblen Stimmungsschwankungen nicht mehr ertragen. Schlechter konnte es ja nicht mehr werden. Zwei Tage hatte ich starke Muskel- und Knochen-, und Kopfschmerzen, war nachts hellwach und hatte nochmal verstärkte Stimmungsschwankungen noch ca. 4 - 5 Tage lang. Danach wider Erwartung Verbesserung von Tag zu Tag, Lebensfreude pur. Jetzt genieße ich das Leben, jede Sekunde. Ich bin dankbar, dass das Leben wieder lebenswert ist. Hoffentlich bleibt es so. Ich bin viel ruhiger, habe ein leichtes aber angenehmes Egal-Gefühl.

Paroxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Paroxetin mit 10 mg verschrieben bekommen wegen hartnäckiger Depression bei akuter Belastungsreaktion. Ich hatte starke Angst vor den Nebenwirkungen, aber ich konnte diese üblen Stimmungsschwankungen nicht mehr ertragen. Schlechter konnte es ja nicht mehr werden. Zwei Tage hatte ich starke Muskel- und Knochen-, und Kopfschmerzen, war nachts hellwach und hatte nochmal verstärkte Stimmungsschwankungen noch ca. 4 - 5 Tage lang. Danach wider Erwartung Verbesserung von Tag zu Tag, Lebensfreude pur. Jetzt genieße ich das Leben, jede Sekunde. Ich bin dankbar, dass das Leben wieder lebenswert ist. Hoffentlich bleibt es so. Ich bin viel ruhiger, habe ein leichtes aber angenehmes Egal-Gefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 70980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]