Konzentrationsstörungen bei Juliette

Nebenwirkung Konzentrationsstörungen bei Medikament Juliette

Insgesamt haben wir 72 Einträge zu Juliette. Bei 1% ist Konzentrationsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Konzentrationsstörungen bei Juliette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,900,00

Wo kann man Juliette kaufen?

Juliette ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Juliette wurde von Patienten, die Konzentrationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Juliette wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Konzentrationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsstörungen bei Juliette:

 

Juliette für Haarausfall mit Kopfschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsstörungen, Gereiztheit

Ich habe die Juliette wegen hormonell bedingtem Haarausfall bekommen. Gleich am ersten Tag der Einnahme habe ich leichte Kopfschmerzen sowie Sehstörungen und Konzentrationsprobleme festgestellt. Dazu kam nach einiger Zeit das Gefühl, nicht ganz ich selbst zu sein sowie Gereiztheit. Von Anfang an wollte ich eigentlich keine Pille nehmen, aber der Arzt meinte, er sehe keine andere Möglichkeit, auf andere Art meinem Haarausfall entgegenzutreten. Ich denke aber, ich werde sie nach dem Aufbrauchen der ersten Packung erstmal nicht weiter nehmen, da sie mich doch zu sehr in meiner Lebensqualität einschränkt. Man bedenke auch, dass ich dieses Präparat noch nicht mal zur Verhütung einnehme.

Juliette bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteHaarausfall17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Juliette wegen hormonell bedingtem Haarausfall bekommen. Gleich am ersten Tag der Einnahme habe ich leichte Kopfschmerzen sowie Sehstörungen und Konzentrationsprobleme festgestellt. Dazu kam nach einiger Zeit das Gefühl, nicht ganz ich selbst zu sein sowie Gereiztheit.

Von Anfang an wollte ich eigentlich keine Pille nehmen, aber der Arzt meinte, er sehe keine andere Möglichkeit, auf andere Art meinem Haarausfall entgegenzutreten. Ich denke aber, ich werde sie nach dem Aufbrauchen der ersten Packung erstmal nicht weiter nehmen, da sie mich doch zu sehr in meiner Lebensqualität einschränkt. Man bedenke auch, dass ich dieses Präparat noch nicht mal zur Verhütung einnehme.

Eingetragen am  als Datensatz 12330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Juliette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]