Magenbeschwerden bei Katadolon

Nebenwirkung Magenbeschwerden bei Medikament Katadolon

Insgesamt haben wir 214 Einträge zu Katadolon. Bei 1% ist Magenbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Magenbeschwerden bei Katadolon.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren5232
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,230,00

Katadolon wurde von Patienten, die Magenbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Katadolon wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Magenbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenbeschwerden bei Katadolon:

⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Katadolon für Schmerzen, Ellenbogen mit Übelkeit, Erbrechen, Magenbeschwerden

Angehöriger nimmt seit 7 Tagen 3mal am Tag 1 Kapsel Katadolon 100mg Nach der Einnahme treten immer wieder Magenbeschwerden mit Übelkeit und Erbrechen auf.

Katadolon bei Schmerzen, Ellenbogen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonSchmerzen, Ellenbogen7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Angehöriger nimmt seit 7 Tagen 3mal am Tag 1 Kapsel Katadolon 100mg
Nach der Einnahme treten immer wieder Magenbeschwerden mit Übelkeit und Erbrechen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 33428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Katadolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.03.2011
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Katadolon für Kompartmentsyndrom mit Magenbeschwerden, Durchfall, Stimmungsschwankungen

Nach Schien- und Wadenbeinbruch wurde ich operiert. Nach der Op plötzlich HEFTIGSTE Schmerzen. Von Arzt und Krankenschwester vertröstet lag ich so 6 Stunden!!! Erst als nicht einmal Morphium in hoher Dosis den Schmerz betäuben konnte wurde man aufmerrksam. Dann Not-Op mit kompletter Spaltung (tiefer Schnitt vom Knöchel bis zum Knie) des Muskels! Anschließend in 2 Op's wieder verschlossen. 4 Wochen später sauber verheilt, Sprunggelenk versteift, Taubheit rund um die Narbe, oberhalb der Narbe am Knie und Fußrücken, besonders Großzehe, ebenfalls Taub. THERAPIE: Anfangs Dipiperon über Schmerzpumpe i. V. (12 Tage), dann Wechsel auf Starke Schmerzmittel z. B. Stangyl. Entlassung nach 16 Tagen mit Novalgin, Katadolon und Arcoxia. ABSOLUTER MIST!!! Trotz 8 (!) Novalgin am Tag keine Besserung! Mit Katadolon wenigstens 4 Stunden Ruhe, aber keine Nacht richtigen Schlaf. Dazu Magenprobleme, Durchfall, Stimmungsschwankungen! Jetzt Mediwechsel auf Iboflam 600 und Tramal 100. Nicht perfekt, aber etwas Besser.

Katadolon S long bei Kompartmentsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Katadolon S longKompartmentsyndrom28 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach Schien- und Wadenbeinbruch wurde ich operiert. Nach der Op plötzlich HEFTIGSTE Schmerzen. Von Arzt und Krankenschwester vertröstet lag ich so 6 Stunden!!! Erst als nicht einmal Morphium in hoher Dosis den Schmerz betäuben konnte wurde man aufmerrksam. Dann Not-Op mit kompletter Spaltung (tiefer Schnitt vom Knöchel bis zum Knie) des Muskels! Anschließend in 2 Op's wieder verschlossen. 4 Wochen später sauber verheilt, Sprunggelenk versteift, Taubheit rund um die Narbe, oberhalb der Narbe am Knie und Fußrücken, besonders Großzehe, ebenfalls Taub. THERAPIE: Anfangs Dipiperon über Schmerzpumpe i. V. (12 Tage), dann Wechsel auf Starke Schmerzmittel z. B. Stangyl. Entlassung nach 16 Tagen mit Novalgin, Katadolon und Arcoxia. ABSOLUTER MIST!!! Trotz 8 (!) Novalgin am Tag keine Besserung! Mit Katadolon wenigstens 4 Stunden Ruhe, aber keine Nacht richtigen Schlaf. Dazu Magenprobleme, Durchfall, Stimmungsschwankungen! Jetzt Mediwechsel auf Iboflam 600 und Tramal 100. Nicht perfekt, aber etwas Besser.

Eingetragen am  als Datensatz 24513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Katadolon S long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.05.2010
mehr

[]