Mundtrockenheit bei Roferon Alpha

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Roferon Alpha

Insgesamt haben wir 20 Einträge zu Roferon Alpha. Bei 5% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Mundtrockenheit bei Roferon Alpha.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg0130
Durchschnittliches Alter in Jahren064
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0039,25

Roferon Alpha wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Roferon Alpha wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Roferon Alpha:

 

Roferon Alpha für malignes Melanom mit Schwitzen, Fieber, Augenschmerzen, Knochenschmerzen, Mundtrockenheit

Bei mir wurde ein malignes Melanom entfernt. Ich mache jetzt eine Interferon Therapie, die über 3 Jahre gehen soll mit 3 Spritzen in der Woche a 3 Mio Einheiten, durch. Zur Wirksamkeit kann ich zur Zeit nichts sagen, da die Therapie erst seit gut 3 Wochen läuft. Hatte nur nach der 1. Spritze die Nebenwirkungen mit Schwitzen, 39 Grad Temperatur, Augen und Knochen schmerzten. Danach war von den Nebenwirkungen nichts mehr zu merken. Ich nahm anfangs immer je 2 Paracetamol vor und nach der Spritze. Habe jetzt auf 2 Paracetamol vor der Spritze reduziert, da jede Tablette ja irgendwo Gift ist. Komme damit gut zurecht. Wenn es über die gesamte Dauer der Therapie so bleibt, bin ich zufrieden. Ach ja, habe oft noch einen trockenen Mund bzw. Hals. Ich weiss aber nicht, ob das vom Interferon oder den Paracetamol kommt.

Roferon Alpha bei malignes Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Roferon Alphamalignes Melanom3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde ein malignes Melanom entfernt. Ich mache jetzt eine Interferon Therapie, die über 3 Jahre gehen soll mit 3 Spritzen in der Woche a 3 Mio Einheiten, durch. Zur Wirksamkeit kann ich zur Zeit nichts sagen, da die Therapie erst seit gut 3 Wochen läuft. Hatte nur nach der 1. Spritze die Nebenwirkungen mit Schwitzen, 39 Grad Temperatur, Augen und Knochen schmerzten. Danach war von den Nebenwirkungen nichts mehr zu merken. Ich nahm anfangs immer je 2 Paracetamol vor und nach der Spritze. Habe jetzt auf 2 Paracetamol vor der Spritze reduziert, da jede Tablette ja irgendwo Gift ist. Komme damit gut zurecht. Wenn es über die gesamte Dauer der Therapie so bleibt, bin ich zufrieden. Ach ja, habe oft noch einen trockenen Mund bzw. Hals. Ich weiss aber nicht, ob das vom Interferon oder den Paracetamol kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 25874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Roferon Alpha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]