Schüttelfrost bei Fosfomycin

Nebenwirkung Schüttelfrost bei Medikament Fosfomycin

Insgesamt haben wir 245 Einträge zu Fosfomycin. Bei 0% ist Schüttelfrost aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schüttelfrost bei Fosfomycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg830
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,420,00

Wo kann man Fosfomycin kaufen?

Fosfomycin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Fosfomycin wurde von Patienten, die Schüttelfrost als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fosfomycin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schüttelfrost auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schüttelfrost bei Fosfomycin:

 

Fosfomycin für harnwegsinfekt mit Hitzewallungen, Schüttelfrost, Darmbeschwerden, Schwindel - Benommenheit, Müdigkeits

Ich habe dieses Antibiotika aufgrund eines Harnwegsinfekts verschrieben bekommen, da das erste Antibiotika nicht gewirkt hat. Die Einnahme am Abend empfinde ich persönlich als Zumutung, da man sich den ganzen Tag quält. Tatsächlich hat es bis auf viele Nebenwirkungen rein gar nichts gebracht und mir wurde vom Notdienst ein drittes Antibiotika verschrieben. Selbst er meinte, das er aus Erfahrung sagen kann, dass dieses Antibiotika in 50% der Fälle nicht wirkt und die Nebenwirkungen teils sehr massiv sind. Nebenwirkungen die bei mir aufgetreten sind: starke Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schüttelfrost, Hitzewallungen und Darmbeschwerden. Dieses Antibiotika werde ich definitiv NIE WIEDER nehmen und kann nur davon abraten!!

Fosfomycin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fosfomycinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotika aufgrund eines Harnwegsinfekts verschrieben bekommen, da das erste Antibiotika nicht gewirkt hat.

Die Einnahme am Abend empfinde ich persönlich als Zumutung, da man sich den ganzen Tag quält.
Tatsächlich hat es bis auf viele Nebenwirkungen rein gar nichts gebracht und mir wurde vom Notdienst ein drittes Antibiotika verschrieben. Selbst er meinte, das er aus Erfahrung sagen kann, dass dieses Antibiotika in 50% der Fälle nicht wirkt und die Nebenwirkungen teils sehr massiv sind.

Nebenwirkungen die bei mir aufgetreten sind: starke Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schüttelfrost, Hitzewallungen und Darmbeschwerden.

Dieses Antibiotika werde ich definitiv NIE WIEDER nehmen und kann nur davon abraten!!

Eingetragen am  als Datensatz 81064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fosfomycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]