Schwindel nach körperlicher Anstrengung bei Tamsulosin

Nebenwirkung Schwindel nach körperlicher Anstrengung bei Medikament Tamsulosin

Insgesamt haben wir 218 Einträge zu Tamsulosin. Bei 0% ist Schwindel nach körperlicher Anstrengung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schwindel nach körperlicher Anstrengung bei Tamsulosin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg089
Durchschnittliches Alter in Jahren058
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,58

Tamsulosin wurde von Patienten, die Schwindel nach körperlicher Anstrengung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tamsulosin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schwindel nach körperlicher Anstrengung auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel nach körperlicher Anstrengung bei Tamsulosin:

 

Tamsulosin für Prostatahyperplasie mit Antriebslosigkeit, Niedergeschlagenheit, Schwindel nach körperlicher Anstrengung, Schwindel beim Aufstehen

Nach längerer Einnahme (2-3 Wochen) zeigen sich bei mir neben allgemeiner Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit depressive Stimmungen, die ich als sehr unangenehm empfinde. Bei starker körperlicher Belastung beim Sport (Sprints und Sprünge) wurde mir in der anschließenden Ruhephase kurzfristig schwindelig, und ich hatte das Gefühl gleich die Besinnung zu verlieren und umzufallen. Bevor dies dann geschehen konnte legte ich mich bereits selbst zu Boden und wartete bis das Gefühl wieder vorbei war. Hat mir Angst gemacht. Meide nun starke körperliche Belastung. Habe auch den Schwindel beim Aufstehen. Vermute, daß da ich als Sportler bereits einen niedrigen Blutdruck habe Tamsulosin diesen noch weiter absenkt. Diagnose BPH und Blasendivertikel. Pinkeln geht mit Tamsulosin wieder problemlos. In 4 Wochen Blasenspiegelung. Alleine der Gedanke daran läßt alle Muskeln erschlaffen!

Tamsulosin bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinProstatahyperplasie36 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach längerer Einnahme (2-3 Wochen) zeigen sich bei mir neben allgemeiner Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit depressive Stimmungen, die ich als sehr unangenehm empfinde. Bei starker körperlicher Belastung beim Sport (Sprints und Sprünge) wurde mir in der anschließenden Ruhephase kurzfristig schwindelig, und ich hatte das Gefühl gleich die Besinnung zu verlieren und umzufallen. Bevor dies dann geschehen konnte legte ich mich bereits selbst zu Boden und wartete bis das Gefühl wieder vorbei war. Hat mir Angst gemacht. Meide nun starke körperliche Belastung. Habe auch den Schwindel beim Aufstehen. Vermute, daß da ich als Sportler bereits einen niedrigen Blutdruck habe Tamsulosin diesen noch weiter absenkt. Diagnose BPH und Blasendivertikel. Pinkeln geht mit Tamsulosin wieder problemlos. In 4 Wochen Blasenspiegelung. Alleine der Gedanke daran läßt alle Muskeln erschlaffen!

Eingetragen am  als Datensatz 56533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]