Schwindel bei Deanxit

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Deanxit

Insgesamt haben wir 41 Einträge zu Deanxit. Bei 7% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schwindel bei Deanxit.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,020,00

Deanxit wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Deanxit wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 8,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Deanxit:

 

Deanxit für Panikattacken, Manische Depressionen mit Schwindel, Müdigkeit, Blutdruckabfall

Ich habe manische Depressionen und bekomme Quetialan (Seroquel). In meinem Job (Call Center Outbound + Pendeln 140km hin- und retour)) bekam ich nur mehr Nervenzusammenbrüche und Panikattacken. Diese Attacken waren wirklich schon schlimm. Nun bekomme ich Deanxit zusätzlich zu meiner bestehenden Medikation. Mein Tipp: erst mit kleinen Dosen anfangen!!! Ich habe mit 1/4 genommen und das nur am abend am Freitag, um zu sehen, wie es wirkt. Damals machte ich den naiven Fehler, den vom Arzt verordnete Dosis sofort einzunehmen, da passierte es, dass ich vor der Arbeit brav die Tablette genommen habe, aber einen heftigen Schwindelanfall, rasanter Blutdruckabfall und lähmende bleierne Müdigkeit auf der Arbeit hatte. Beginnt mit 1/4 und das bestens Freitag abends, macht das auch am Wochenende, um zu sehen wie ihr es verträgt. Der Arzt verordnete mir 1 in der früh und 1 am abend. Ich nehme nur 1/4 um 17:00 und es wirkt prima!! Ich bin wach und entspannt, die Angst und das Grübeln sind weg, die Panik und Furcht auch. Wenn ich schlafen gehe nehme ich mein Quetialan (nehme nur 8...

Deanxit bei Panikattacken, Manische Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DeanxitPanikattacken, Manische Depressionen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe manische Depressionen und bekomme Quetialan (Seroquel). In meinem Job (Call Center Outbound + Pendeln 140km hin- und retour)) bekam ich nur mehr Nervenzusammenbrüche und Panikattacken. Diese Attacken waren wirklich schon schlimm. Nun bekomme ich Deanxit zusätzlich zu meiner bestehenden Medikation.

Mein Tipp: erst mit kleinen Dosen anfangen!!! Ich habe mit 1/4 genommen und das nur am abend am Freitag, um zu sehen, wie es wirkt. Damals machte ich den naiven Fehler, den vom Arzt verordnete Dosis sofort einzunehmen, da passierte es, dass ich vor der Arbeit brav die Tablette genommen habe, aber einen heftigen Schwindelanfall, rasanter Blutdruckabfall und lähmende bleierne Müdigkeit auf der Arbeit hatte.

Beginnt mit 1/4 und das bestens Freitag abends, macht das auch am Wochenende, um zu sehen wie ihr es verträgt.

Der Arzt verordnete mir 1 in der früh und 1 am abend. Ich nehme nur 1/4 um 17:00 und es wirkt prima!! Ich bin wach und entspannt, die Angst und das Grübeln sind weg, die Panik und Furcht auch.

Wenn ich schlafen gehe nehme ich mein Quetialan (nehme nur 8 bzw. 12,5mg).

Ich fand für mich die passende Dosis; hätte ich wie damals die Dosis vom Arzt eingehalten, häte ich mit schweren körperlichen Problemen alles beendet. Ich experimentiere nicht herum, da ich seit mehr als 10 Jahren alle Medis und deren Wirkungen und Anwendungsbereichen sowie Dosen auswendig kann.

Es ist dringendst zu empfehlen erst mit kleiner Dosis zu beginnen, um zu sehen, wie es wirkt, schließlich haut eine volle Ladung den Körper einfach nur um. Die Psychiater vergessen gerne, dass wir auch nur Menschen sind und der Körper seine Zeit braucht, um sich an die Pharmazie/das Gift zu gewöhnen. Das braucht alles seine Zeit!

Habt Geduld mit euch!

Oft ist weniger mehr, denn meine Dosis am Abend hat mir alles "Fürcht"erliche sofort genommen.

LG

Eingetragen am  als Datensatz 68804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Deanxit
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Deanxit für Depression mit abnorme Träume, Schwindel, Müdigkeit, leichte Benommenheit

Abnorme Träume, tagsüber hin und wieder Schwindel Müdigkeit, leicht benommen. seit der Einnahme keine Panikattacken mehr.

Deanxit bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DeanxitDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abnorme Träume, tagsüber hin und wieder Schwindel Müdigkeit, leicht benommen.
seit der Einnahme keine Panikattacken mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 76867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Deanxit
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Deanxit für Depression mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Schwindel

Ich hatte nach einer Trennung eine schwere Depression und bekam Deanxit verschrieben. Es dauerte 2-3 Wochen bis es wirkte. Die Nebenwirkungen in den ersten Tagen waren trockener Mund, Müdigkeit und vorallem Schwindel. Als ich es vor 2 Wochen absetzte (auf Rat des Therapeuten), ging es mir sofort wieder schlechter. Ausserdem hatte ich Magenprobleme und Grippensymptome. Nun nehme ich es wieder und ich fühle mich ein bisschen stabiler. Also VORSICHT mit dem Absetzen!

Deanxit bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DeanxitDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte nach einer Trennung eine schwere Depression und bekam Deanxit verschrieben. Es dauerte 2-3 Wochen bis es wirkte. Die Nebenwirkungen in den ersten Tagen waren trockener Mund, Müdigkeit und vorallem Schwindel. Als ich es vor 2 Wochen absetzte (auf Rat des Therapeuten), ging es mir sofort wieder schlechter. Ausserdem hatte ich Magenprobleme und Grippensymptome. Nun nehme ich es wieder und ich fühle mich ein bisschen stabiler. Also VORSICHT mit dem Absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 65279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Deanxit
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]