Sehkraftverlust bei Methylprednisolon

Nebenwirkung Sehkraftverlust bei Medikament Methylprednisolon

Insgesamt haben wir 19 Einträge zu Methylprednisolon. Bei 5% ist Sehkraftverlust aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Sehkraftverlust bei Methylprednisolon.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0175
Durchschnittliches Gewicht in kg072
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,51

Wo kann man Methylprednisolon kaufen?

Methylprednisolon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Methylprednisolon wurde von Patienten, die Sehkraftverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Methylprednisolon wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Sehkraftverlust auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehkraftverlust bei Methylprednisolon:

 

Methylprednisolon für Nierentransplantation mit Akne, Sehkraftverlust, Haarwuchs, Heißhunger, Bronchitis, Hitzewallung

Auf Grund einer Nierentransplantation musste ich anfangs mit 24mg Methylprednisolon starten. Ging nach einiger Zeit auf 20mg runter und nach 8 Wochen bin ich bei 16mg angelangt. Habe vor allem mit Akne im Gesicht und Oberkörper zu kämpfen und den ständigen Hitzewallungen. Beim einfachen gehen habe ich teilweise angefangen zu schwitzen. Es wird viel mehr gegessen, da ich jedoch auf Grund des Krankenhausaufenthalts Gewicht verloren hatte, war ich dankbar auch wieder zuzunehmen. Ansonsten aber stört mich als Mann etwas mehr Haarwuchs vor allem im Gesicht. Dazu kommt eine nicht unerhebliche Sehkraftverminderung, sollte jedoch mit Abklingen der Dosis alles wieder besser werden, so zumindest meine Ärztin.

Methylprednisolon bei Nierentransplantation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonNierentransplantation6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund einer Nierentransplantation musste ich anfangs mit 24mg Methylprednisolon starten. Ging nach einiger Zeit auf 20mg runter und nach 8 Wochen bin ich bei 16mg angelangt. Habe vor allem mit Akne im Gesicht und Oberkörper zu kämpfen und den ständigen Hitzewallungen. Beim einfachen gehen habe ich teilweise angefangen zu schwitzen.
Es wird viel mehr gegessen, da ich jedoch auf Grund des Krankenhausaufenthalts Gewicht verloren hatte, war ich dankbar auch wieder zuzunehmen.
Ansonsten aber stört mich als Mann etwas mehr Haarwuchs vor allem im Gesicht.
Dazu kommt eine nicht unerhebliche Sehkraftverminderung, sollte jedoch mit Abklingen der Dosis alles wieder besser werden, so zumindest meine Ärztin.

Eingetragen am  als Datensatz 89925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methylprednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]