Sehstörungen bei Trusopt

Nebenwirkung Sehstörungen bei Medikament Trusopt

Insgesamt haben wir 16 Einträge zu Trusopt. Bei 19% ist Sehstörungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Sehstörungen bei Trusopt.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren670
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,800,00

Trusopt wurde von Patienten, die Sehstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trusopt wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Sehstörungen auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehstörungen bei Trusopt:

 

Trusopt für Glaukom mit Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Sehstörungen, Nierenschmerzen, Harndrang

zunächst keine Nebenwirkungen, nach ca. 1 Woche: starker Schwindel, Gangunsicherheit, Verschwommensehen (nach zwei Wochen kein Autofahren mehr möglich), Lesen nur noch unter großen Anstrengungen möglich, ziehende Schmerzen in der rechten Niere, vermehrte Harnausscheidung (nach drei Wochen musste ca. 10mal nachts die Toilette aufgesucht werden), nach 6 Wochen: Diagnose drei Nierensteine rechte Niere, zwei linke Niere. Medikament wurde abgesetzt, der Schwindel ging zurück, das Verschwommensehen blieb (irreversible Hornhautschädigung), beidseitige Nierenoperation steht bevor.

Trusopt (lokale Anwendung) bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trusopt (lokale Anwendung)Glaukom42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zunächst keine Nebenwirkungen, nach ca. 1 Woche:
starker Schwindel, Gangunsicherheit, Verschwommensehen (nach zwei Wochen kein Autofahren mehr möglich), Lesen nur noch unter großen Anstrengungen möglich, ziehende Schmerzen in der rechten Niere, vermehrte Harnausscheidung (nach drei Wochen musste ca. 10mal nachts die Toilette aufgesucht werden), nach 6 Wochen: Diagnose drei Nierensteine rechte Niere, zwei linke Niere.
Medikament wurde abgesetzt, der Schwindel ging zurück, das Verschwommensehen blieb (irreversible Hornhautschädigung), beidseitige Nierenoperation steht bevor.

Eingetragen am  als Datensatz 3857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dorzolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trusopt für Erhöhter Augeninnendruck mit Brennen der Augen, Sehkraftverlust

Es brennt jedesmal in den Augen, wenn ich die Tropfen nehme. Das Brennen hält fast 3-5 Minuten an (schön, wenn der Schmerz nachläßt). Danach sehe ich etwas verschwollen, was aber nach einigen Minuten vorbei ist. Mir ist nur aufgefallen, dass beim Lesen am Abend die Buchstaben sehr unscharf sind und ich jetzt nur noch mit Brille lesen kann. Der Augeninnendruck ist aber von 26 auf 17-18 runtergegangen.

Trusopt S bei Erhöhter Augeninnendruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trusopt SErhöhter Augeninnendruck150 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es brennt jedesmal in den Augen, wenn ich die Tropfen nehme. Das Brennen hält fast 3-5 Minuten an (schön, wenn der Schmerz nachläßt).
Danach sehe ich etwas verschwollen, was aber nach einigen Minuten vorbei ist.
Mir ist nur aufgefallen, dass beim Lesen am Abend die Buchstaben sehr unscharf sind und ich jetzt nur noch mit Brille lesen kann.
Der Augeninnendruck ist aber von 26 auf 17-18 runtergegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 21472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trusopt S
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dorzolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trusopt für Augeninnendruckerhöhung mit Sehstörungen

Ich sollte nach einem Venenastverschluss und anschließendem Makulaödem das erkrankte Auge mit Trusopt tropfen. Es war sehr schmerzhaft! Bei einer der nächsten Kontrollen meinte der Arzt, ich solle auch das gesunde Auge tropfen. Ich tat es widerwillig, weil ich den Grund nicht verstand, denn das Auge war kerngesund. Nach einer Woche schon verschlechterte sich die Sehfähigkeit dieses Auges rasch, nach einer weiteren Woche fehlten beim Lesen schon einige Buchstaben in Zentrum des scharfen Sehens. Auch Gesichter sah ich nur noch als grauglasiger Scheibe. Ich setzte das Medikament ab (nach ca. 14 T.). Danach stellte ich schwarze Pünktchen(sog. fliegende Mücken oder mouches volantes), Schlieren und graue wolken gegen hellem Untergrund fest, der Grund für die Sehverschlechterung. Vermutlich haben die Tropfen eine hintere Glaskörperabhebung ausgelöst. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich damit nie Probleme gehabt. Später bemerkte ich dann, dass ich diese Trübungen auch im erkrankten Auge hatte, welche ich aufgrund der vielen blinden Stellen nach dem Verschluss nicht erkannt hatte. Dieses...

Trusopt bei Augeninnendruckerhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrusoptAugeninnendruckerhöhung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte nach einem Venenastverschluss und anschließendem Makulaödem das erkrankte Auge mit Trusopt tropfen. Es war sehr schmerzhaft! Bei einer der nächsten Kontrollen meinte der Arzt, ich solle auch das gesunde Auge tropfen. Ich tat es widerwillig, weil ich den Grund nicht verstand, denn das Auge war kerngesund. Nach einer Woche schon verschlechterte sich die Sehfähigkeit dieses Auges rasch, nach einer weiteren Woche fehlten beim Lesen schon einige Buchstaben in Zentrum des scharfen Sehens. Auch Gesichter sah ich nur noch als grauglasiger Scheibe. Ich setzte das Medikament ab (nach ca. 14 T.). Danach stellte ich schwarze Pünktchen(sog. fliegende Mücken oder mouches volantes), Schlieren und graue wolken gegen hellem Untergrund fest, der Grund für die Sehverschlechterung. Vermutlich haben die Tropfen eine hintere Glaskörperabhebung ausgelöst. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich damit nie Probleme gehabt. Später bemerkte ich dann, dass ich diese Trübungen auch im erkrankten Auge hatte, welche ich aufgrund der vielen blinden Stellen nach dem Verschluss nicht erkannt hatte. Dieses Auge tropfte ich sogar 60 Tage

Eingetragen am  als Datensatz 15660
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trusopt
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dorzolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]