Vergesslichkeit bei Seroquel

Nebenwirkung Vergesslichkeit bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 879 Einträge zu Seroquel. Bei 0% ist Vergesslichkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Vergesslichkeit bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0190
Durchschnittliches Gewicht in kg0115
Durchschnittliches Alter in Jahren040
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0031,86

Wo kann man Seroquel kaufen?

Seroquel ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Seroquel wurde von Patienten, die Vergesslichkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Vergesslichkeit auftrat, mit durchschnittlich 9,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Vergesslichkeit bei Seroquel:

 

Seroquel für Überreaktion des Gehirns mit Wahnvorstellungen mit Gewichtszunahme, Schläfrigkeit, Libidoverlust, Vergesslichkeit

Hallo liebe Leidens genoss innen und Genossen. Nein, ich komme nicht aus der ehemaligen DDR, was das von mir gewählte Wortjargon hergeben müsste. Ich bin ein kräftiger Kerl, Mitte 30, der seit 10 Jahren nun das Neuroleptika Seroquel nimmt. Die Begleiterscheinungen sind mannigfaltig. Ich habe vorher 85 kg bei 1,90 gewogen. Nun sind das Seroquel und ich in unserer 10 jährigen Freundschaft bei 115 kg angekommen, gut 30 kg mehr. Diese Gewichtszunahme manifestiert sich in einer Wasser- und Gewebeflüssigkeitsansammlung am Bäuche. Ich bin somit optisch schwanger und man unterstellt mir, es mit dem abendlichen Bierchen doch etwas zu über treiben. Ferner sollte man doch mal Sport machen. Das dies mit den Sport nicht so einfach umzusetzen ist, legt wohl an der Trägheit, die mir das Quetiapin bereitet. Von daher wird das Abnehmen wohl eher ein frommer Wunsch bleiben. Nun zu den weiteren Nebenwirkungen kurz zusammengefasst: Schlafbedarf von mindestens 10 Stunden, keine Libido mehr vorhanden, einemErektion ist sehr schwer zu bekommen, partieller Verlust des vorher vorhandenen...

Seroquel bei Überreaktion des Gehirns mit Wahnvorstellungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelÜberreaktion des Gehirns mit Wahnvorstellungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo liebe Leidens genoss innen und Genossen. Nein, ich komme nicht aus der ehemaligen DDR, was das von mir gewählte Wortjargon hergeben müsste.
Ich bin ein kräftiger Kerl, Mitte 30, der seit 10 Jahren nun das Neuroleptika Seroquel nimmt. Die Begleiterscheinungen sind mannigfaltig.
Ich habe vorher 85 kg bei 1,90 gewogen. Nun sind das Seroquel und ich in unserer 10 jährigen Freundschaft bei 115 kg angekommen, gut 30 kg mehr. Diese Gewichtszunahme manifestiert sich in einer Wasser- und Gewebeflüssigkeitsansammlung am Bäuche.
Ich bin somit optisch schwanger und man unterstellt mir, es mit dem abendlichen Bierchen doch etwas zu über treiben. Ferner sollte man doch mal Sport machen.
Das dies mit den Sport nicht so einfach umzusetzen ist, legt wohl an der Trägheit, die mir das Quetiapin bereitet. Von daher wird das Abnehmen wohl eher ein frommer Wunsch bleiben.
Nun zu den weiteren Nebenwirkungen kurz zusammengefasst:
Schlafbedarf von mindestens 10 Stunden, keine Libido mehr vorhanden, einemErektion ist sehr schwer zu bekommen, partieller Verlust des vorher vorhandenen Selbstbewusstseins diesbezüglich! Gelegentliches Wegkippen, in Form einer Amnesie und kurzen Bewusstlosigkeit am Tage, die aber nur einen Bruchteil von einer Sekunde anhält,
Ein Gefühl wie auf einer Schiene zu fahren, emotional eher vertrocknet,
Schwierigkeiten sich Namen und Dinge zu merken.

Warum ich dennoch an Seroquel festhalte kann ich euch sagen:
Meine Zwangsgedanken sind weg, ich kann mich alleine ertragen, ich habe keine Casino- und Verschwendungssucht mehr, Menschen gegenüber bin ich positiver eingestellt und
Frauen seh ich nicht mehr als zu jammerndes Sexobjekt, sondern als Menschen,die mir emotional nahe stehen und mich so nehmen wie ich bin.

Ich denke, dass Seruquel mir mein Leben gerettet hat und dass ich durch dieses Mittel in Kombination mit Opipramol und Cipralex das Leben nicht mehr als Bedrohung und den Tagesablauf als Terror ansehe, sondern endlich mal
Zeit und Muße finde, die wirklich wichtigen schönem nDinge des Lebens kennengelernt zu haben.

Liebe psychisch Not leidende, es gibt im Leben nichts geschenkt, erst recht nicht bei Neuroleptika und Antidepressiva.
Dieses Medikament kann euer Leben verbessern, aber nur, wenn ihr mit den Nebenwirkungen als notwendiges Übel umgehen könnt und eine positive Einstellungen zu jenen bekommt.

Eingetragen am  als Datensatz 78220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]