Zystenbildung bei Mifegyne

Nebenwirkung Zystenbildung bei Medikament Mifegyne

Insgesamt haben wir 211 Einträge zu Mifegyne. Bei 0% ist Zystenbildung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zystenbildung bei Mifegyne.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,610,00

Mifegyne wurde von Patienten, die Zystenbildung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mifegyne wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Zystenbildung auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zystenbildung bei Mifegyne:

 

Mifegyne für Abtreibung mit Blutdruckabfall, Kreislaufbeschwerden, Zystenbildung

17.7 Termin zum SS-Abbruch (7 ssw) mit Überwachung in der Arztpraxis. Die 3 Tabletten bewirkten nach ca 30 Minuten einen Blutdruckabfall, so das mein Kreislauf schlapp machte. Nachdem ich mich hinlegte stabilisierte sich dieser wieder. Auf anraten der Arzthelferin nahm ich vorsorglich eine Buscopan Tablette, die Blutung setzte nach 2 Std nur schwach ein. Nach knapp 5 Stunden verließ ich die Praxis und bin selbst mit dem Auto 3 km bis nach Hause gefahren. Es waren keine Schmerzen, lediglich fühlte ich mich nicht ganz fit, bisschen mehr als bei meiner Regel. Den Tag verbrachte ich beim Sommerfest der Kita meiner Zwei Kinder. Nach 5 Wochen bekam ich meine Periode. War schmerzhafter als beim Abbruch, aber auszuhalten. Leider habe ich seit dem Brustschmerzen und Milch kommt aus meiner Brust. Teilweise zieht es in meinem Unterleib. War zur Kontrolle in der Klinik und es wurde festgestellt das ich an jedem Eierstock eine Zyste habe (2 und 3 cm). Definitiv waren die vor dem Abbruch nicht da. Der Abbruch hat funktioniert, aber psychisch ist es belastend, da du noch tagelang denkst du...

Mifegyne bei Abtreibung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbtreibung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

17.7 Termin zum SS-Abbruch (7 ssw) mit Überwachung in der Arztpraxis. Die 3 Tabletten bewirkten nach ca 30 Minuten einen Blutdruckabfall, so das mein Kreislauf schlapp machte. Nachdem ich mich hinlegte stabilisierte sich dieser wieder. Auf anraten der Arzthelferin nahm ich vorsorglich eine Buscopan Tablette, die Blutung setzte nach 2 Std nur schwach ein. Nach knapp 5 Stunden verließ ich die Praxis und bin selbst mit dem Auto 3 km bis nach Hause gefahren. Es waren keine Schmerzen, lediglich fühlte ich mich nicht ganz fit, bisschen mehr als bei meiner Regel. Den Tag verbrachte ich beim Sommerfest der Kita meiner Zwei Kinder.
Nach 5 Wochen bekam ich meine Periode. War schmerzhafter als beim Abbruch, aber auszuhalten.
Leider habe ich seit dem Brustschmerzen und Milch kommt aus meiner Brust. Teilweise zieht es in meinem Unterleib. War zur Kontrolle in der Klinik und es wurde festgestellt das ich an jedem Eierstock eine Zyste habe (2 und 3 cm). Definitiv waren die vor dem Abbruch nicht da.
Der Abbruch hat funktioniert, aber psychisch ist es belastend, da du noch tagelang denkst du bist schwanger und nicht weißt, wann es so weit ist. Diese Ungewissheit war nicht gut. Leider habe ich erst hinterher gelesen, das der Fötus langsam und qualvoll stirbt :(

Eingetragen am  als Datensatz 63528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]