gesteigerte Kommunikation bei Codicaps mono

Nebenwirkung gesteigerte Kommunikation bei Medikament Codicaps mono

Insgesamt haben wir 17 Einträge zu Codicaps mono. Bei 6% ist gesteigerte Kommunikation aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu gesteigerte Kommunikation bei Codicaps mono.


Codicaps mono wurde von Patienten, die gesteigerte Kommunikation als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Codicaps mono wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo gesteigerte Kommunikation auftrat, mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über gesteigerte Kommunikation bei Codicaps mono:

 

Codicaps mono für Husten mit Euphorie, gesteigerte Kommunikation, Durst, Mundtrockenheit, Abhängigkeit

stillt bei Erkältungsbeschwerden besser und intensiver den Husten als rezeptfreie Hustenstiller. Ziehe ich dem DXM vor, weil DXM ne psychodelische Wirkung bei hohen Dosen hat (mag ich null) Körper und Geist-Trennung, ich-Auflösung. DXM= Dextromethorphan Rathiopharm Hustenstillers*** never again. gefällt mir bloß in der 30mg-Dosierung aber mehr bitt nicht. Codicaps kann man bis zu 60-9ßmg/Tag hochdosieren, aber auch da Vorsicht, weil Codein in hohen Dosen stark atemdepressiv wirkt. Codein wird in der Leber zu Morphin metabolisiert und wirkt auch dementsprechend: leichte Euphorie, Rededrang, Durstgefühl, Mundtrockenheit, aber insgesamt seeehr angenehmes Körperfeeling. Auch das birgt ein hohes Suchtpotenzial. Nie dauerhaft nehmen.Weil die Wirkung von Codein und Dihydrocodein sehr schön ist......leider!!

Codicaps mono bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Codicaps monoHusten-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

stillt bei Erkältungsbeschwerden besser und intensiver den Husten als rezeptfreie Hustenstiller. Ziehe ich dem DXM vor, weil DXM ne psychodelische Wirkung bei hohen Dosen hat (mag ich null) Körper und Geist-Trennung, ich-Auflösung.
DXM= Dextromethorphan Rathiopharm Hustenstillers*** never again. gefällt mir bloß in der 30mg-Dosierung aber mehr bitt nicht.
Codicaps kann man bis zu 60-9ßmg/Tag hochdosieren, aber auch da Vorsicht, weil Codein in hohen Dosen stark atemdepressiv wirkt.
Codein wird in der Leber zu Morphin metabolisiert und wirkt auch dementsprechend: leichte Euphorie, Rededrang, Durstgefühl, Mundtrockenheit, aber insgesamt seeehr angenehmes Körperfeeling. Auch das birgt ein hohes Suchtpotenzial. Nie dauerhaft nehmen.Weil die Wirkung von Codein und Dihydrocodein sehr schön ist......leider!!

Eingetragen am  als Datensatz 43142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Codicaps mono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Codein

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]