starke Blutungen aus der Gebärmutter bei Mirena

Nebenwirkung starke Blutungen aus der Gebärmutter bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist starke Blutungen aus der Gebärmutter aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu starke Blutungen aus der Gebärmutter bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,610,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die starke Blutungen aus der Gebärmutter als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo starke Blutungen aus der Gebärmutter auftrat, mit durchschnittlich 2,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über starke Blutungen aus der Gebärmutter bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit starke Blutungen aus der Gebärmutter, Kopfschmerzen, Schwindel

Nach zwei Kupferspiralen, die ich gut vertragen habe, wurde mir die Mirena empfohlen. Das Ziehen der Kupferspirale und Einlegen der Mirena war unkompliziert und nicht schmerzhaft. Am darauffolgenden Tag hatte ich das Gefühl, ich hätte einen Schlag mit dem Hammer auf den Kopf bekommen, Kopfschmerzen, Schwindel und starke Bauchkrämpfe. Die Mirena lag ganze 10 Tage, denn die Bauchkrämpfe blieben und dazu kam eine starke Blutung ( hellrotes Blut). Nach 6 Tagen Anruf in der FA Praxis, woher die starken Beschwerden kommen, sollte ich sofort zur Kontrolle, die Mirena liegt nicht ganz optimal, war die Aussage, aber wir probieren es nochmal eine Woche. Gut, nochmal abwarten.. Die Kopfschmerzen, der Schwindel und die starken Blutungen mit den Krämpfen, mittlerweile bis zum Rippenbogen ziehend, blieben. Dann habe ich wieder angerufen und gebeten, mir die Spirale zu ziehen. Mein Körper hat die HS abgestoßen, sie ist weiter nach unten gewandert, das Ziehen war gar nicht schlimm, die Blutungen verschwanden nach 4 Tagen und jetzt geht es mir wieder besser. Nun ist die Verhütungsfrage noch...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach zwei Kupferspiralen, die ich gut vertragen habe, wurde mir die Mirena empfohlen. Das Ziehen der Kupferspirale und Einlegen der Mirena war unkompliziert und nicht schmerzhaft.
Am darauffolgenden Tag hatte ich das Gefühl, ich hätte einen Schlag mit dem Hammer auf den Kopf bekommen, Kopfschmerzen, Schwindel und starke Bauchkrämpfe. Die Mirena lag ganze 10 Tage, denn die Bauchkrämpfe blieben und dazu kam eine starke Blutung ( hellrotes Blut). Nach 6 Tagen Anruf in der FA Praxis, woher die starken Beschwerden kommen, sollte ich sofort zur Kontrolle, die Mirena liegt nicht ganz optimal, war die Aussage, aber wir probieren es nochmal eine Woche. Gut, nochmal abwarten..
Die Kopfschmerzen, der Schwindel und die starken Blutungen mit den Krämpfen, mittlerweile bis zum Rippenbogen ziehend, blieben. Dann habe ich wieder angerufen und gebeten, mir die Spirale zu ziehen. Mein Körper hat die HS abgestoßen, sie ist weiter nach unten gewandert, das Ziehen war gar nicht schlimm, die Blutungen verschwanden nach 4 Tagen und jetzt geht es mir wieder besser. Nun ist die Verhütungsfrage noch nicht geklärt, aber eine HS wird es nicht mehr werden. Das probiere ich nicht nochmal aus.

Eingetragen am  als Datensatz 78175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]