Blepharospasmus

Der Bleopharospasmus ist ein Lidkrampf, der sich durch unwillkürliche Kontraktionen des Musculus orbicularis oculi (Ringmuskel, der für den Lidschluss zuständig ist) entwickel...

Community über Blepharospasmus

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Krankheit Blepharospasmus.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren730
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,630,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Blepharospasmus

Blepharospasmus

Bei Blepharospasmus wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
BOTOX50% (1 Bew.)
Calabar D450% (1 Bew.)

Bei Blepharospasmus wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Botulinumtoxin50% (1 Bew.)
Physostigma venenosum50% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Blepharospasmus

alle Fragen zu Blepharospasmus

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von BOTOX bei Blepharospasmus

 

Botulinumtoxin für Tonischer Lidkrampf mit keine Nebenwirkungen

Die Behandlung erfolgt ca. alle 10 Wochen in einer neurologischen Ambulanz. die Spritzen werden rund um die Augenlider und fallweise in die Brauen verabreicht. Die Wirkung tritt in 5 Tagen bis 2 Wochen ein. Nebenwirkungen: hin und wieder Schwellungen um die Augen, bei zu starker Dosierung...

Botulinumtoxin bei Tonischer Lidkrampf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BotulinumtoxinTonischer Lidkrampf8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Behandlung erfolgt ca. alle 10 Wochen in einer neurologischen Ambulanz.
die Spritzen werden rund um die Augenlider und fallweise in die Brauen verabreicht.
Die Wirkung tritt in 5 Tagen bis 2 Wochen ein.

Nebenwirkungen: hin und wieder Schwellungen um die Augen, bei zu starker Dosierung hängendes Lid, Spannungsgefühl im Gesicht, legt sich aber wieder nach ca. 2 Wochen.
Nach 2 Monaten oft spontanes Nachlassen der Wirkung mit Kopfschmerzen Gangunsicherheit, teilweise Sehbehinderung und Nervosität.
Psychisch: Rückzugtendenz

Eingetragen am  als Datensatz 8062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Botulinumtoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Calabar D4 bei Blepharospasmus

 

Calabar D4 für Blepharospasmus mit keine Nebenwirkungen

Nach Jahrelanger erfolgloser Suche ärztlicher Hilfe, bin ich im Internet auf ein Homöopathisches Mittel gestoßen: Calabar D4. Ich litt ungefähr seit 1999 an Blepharospasmus. Nach einer täglichen Einnahme von 8 Tropfen alle zwei Stunden, war ich nach 3 Wochen beschwerdefrei. Nach weiteren 2 Wochen...

Calabar D4 bei Blepharospasmus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Calabar D4Blepharospasmus4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Jahrelanger erfolgloser Suche ärztlicher Hilfe, bin ich im Internet auf ein Homöopathisches Mittel gestoßen: Calabar D4. Ich litt ungefähr seit 1999 an Blepharospasmus. Nach einer täglichen Einnahme von 8 Tropfen alle zwei Stunden, war ich nach 3 Wochen beschwerdefrei. Nach weiteren 2 Wochen habe ich das Mittel abgesetzt, um zu prüfen ob dies eine dauerhafte Heilung sei. Nach 3 Monaten traten die Symptome nach und nach wieder auf. Also keine Heilung, aber beschwerdefrei für einen längeren Zeitraum. Nach diesem Schema verfahre ich seitdem und komme ziemlich gut damit zurecht. Bei den ersten Anzeichen beginne ich mit der Einnahme, für 2 bis 3 Wochen und habe die Geschichte gut im Griff.
Anmerkungen zur Medikamentenbewertung: Wirksamkeit - führte bisher keine dauerhafte Heilung herbei und braucht seine Zeit. Empfehlung - da Kalabar ein Homöopathisches Mittel ist, wirkt es vermutlich nicht bei jedem, und möglicherweise unterschiedlich gut. Die Calabarbone Physostigma venenosum ist nicht-homöopathisch aufbereitet giftig! Frei erhältlich ab D4, Nebenwirkungen traten nicht auf.

Eingetragen am  als Datensatz 26876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Physostigma venenosum

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Blepharospasmus gruppiert wurden

Tonischer Lidkrampf

Klassifikation nach ICD-10

G24.5Blepharospasmus

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 14 Benutzer zu Blepharospasmus

Blepharospasmus Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Der Bleopharospasmus ist ein Lidkrampf, der sich durch unwillkürliche Kontraktionen des Musculus orbicularis oculi (Ringmuskel, der für den Lidschluss zuständig ist) entwickelt.
Er zeichnet sich durch unregelmässiges Blinzeln, Fremdkörpergefühl im Auge und Verkrampfungen der Lider aus.
Die Erkrankung zählt zu den Dystonien, Bewegungsstörungen, die durch eine Fehlsteuerung des Gehirns entstehen.

[]