übermäßiges Schwitzen bei Prednisolon

Nebenwirkung übermäßiges Schwitzen bei Medikament Prednisolon

Insgesamt haben wir 888 Einträge zu Prednisolon. Bei 0% ist übermäßiges Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu übermäßiges Schwitzen bei Prednisolon.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0187
Durchschnittliches Gewicht in kg078
Durchschnittliches Alter in Jahren034
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,31

Wo kann man Prednisolon kaufen?

Prednisolon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Prednisolon wurde von Patienten, die übermäßiges Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Prednisolon wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo übermäßiges Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über übermäßiges Schwitzen bei Prednisolon:

 

Prednisolon für Cluster-Kopfschmerz mit Hautausschlag, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Cushing-Syndrom, Steroidakne, übermäßiges Schwitzen, Hyperhidrose

Prednisolon Stoßtherapie, Einstiegsdosis war 150 mg, alle 3 Tage um 20-30 mg reduziert. Zwei maliges Wiedereintreten der Schmerzattacken bei unter 60 mg, darauf wurde die Dosis wieder auf 100 mg hochdosiert. Als erstes die Kopfschmerzen sind davon weggegangen, was schonmal ein Segen ist! Diese Schmerzen wünsch ich niemandem! Dafür nimmt man auch einiges an Nebenwirkungen in Kauf wie z.B.: Antriebslosigkeit, Hyperhidrose (Übermäßiges Schwitzen), Andauernder Heißhunger, Cushing-Syndrom (Mondgesicht), Gewichtszunahme, Hautausschlag (Steroidakne & postulöse Hautveränderung) Alle Nebenwirkungen bis auf die postulöse Hautveränderung traten während der Einnahme auf. Allerdings ist die Schmerzepisode nun vorbei, das Kortison ist mittlerweile ausgeschlichen (2 Tage ohne Prednisolon) und auf einmal treten schlimme Hautveränderungen (postulöse Hautveränderung) auf. Auch ist immernoch übermäßiges Schwitzen festzustellen. Der Heißhunger normalisiert sich langsam und hoffentlich damit auch das Gewicht...

Prednisolon bei Cluster-Kopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonCluster-Kopfschmerz6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon Stoßtherapie, Einstiegsdosis war 150 mg, alle 3 Tage um 20-30 mg reduziert.
Zwei maliges Wiedereintreten der Schmerzattacken bei unter 60 mg, darauf wurde die Dosis wieder auf 100 mg hochdosiert. Als erstes die Kopfschmerzen sind davon weggegangen, was schonmal ein Segen ist! Diese Schmerzen wünsch ich niemandem! Dafür nimmt man auch einiges an Nebenwirkungen in Kauf wie z.B.:
Antriebslosigkeit, Hyperhidrose (Übermäßiges Schwitzen), Andauernder Heißhunger, Cushing-Syndrom (Mondgesicht), Gewichtszunahme, Hautausschlag (Steroidakne & postulöse Hautveränderung)
Alle Nebenwirkungen bis auf die postulöse Hautveränderung traten während der Einnahme auf. Allerdings ist die Schmerzepisode nun vorbei, das Kortison ist mittlerweile ausgeschlichen (2 Tage ohne Prednisolon) und auf einmal treten schlimme Hautveränderungen (postulöse Hautveränderung) auf. Auch ist immernoch übermäßiges Schwitzen festzustellen. Der Heißhunger normalisiert sich langsam und hoffentlich damit auch das Gewicht...

Eingetragen am  als Datensatz 83271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]