AIDA für Hormonstörung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Hormonstörung. Bei 2% wurde AIDA eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Hormonstörung in Verbindung mit AIDA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,220,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von AIDA für Hormonstörung auftraten:

Gewichtszunahme (1/2)
50%
Lungenembolie (1/2)
50%
Pilzinfektion (1/2)
50%
Scheidentrockenheit (1/2)
50%
Stimmungsschwankungen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von AIDA für Hormonstörung liegen vor:

 

Aida für Empfängnisverhütung, Hormonstörung mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit, Pilzinfektion

Starke Gewichtszunahme von 8 kg Stimmungsschwankungen Trockene Scheide Scheideninfektion

Aida bei Empfängnisverhütung, Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung, Hormonstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme von 8 kg
Stimmungsschwankungen
Trockene Scheide
Scheideninfektion

Eingetragen am  als Datensatz 8382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aida für Hormonstörung mit Lungenembolie

Die bei mir aufgetretenen "Nebenwirkungen" waren beidseitige Lungenembolien in Zusammenhang mit einer Lungen-und Rippenfellentzündung. Ich bin Nichtraucherin und treibe regelmäßig Sport. Auch ein genetischer Defekt, etwa Protein-C-Mangel, der eine Lungenembolie begünstigen würde, liegt bei mir nicht vor. Ich werde seit einem dreiviertel Jahr mit einem Blutgerinnungshemmer behandelt und bin sehr anfällig für Infekte. Zur Zeit habe ich eine Bronchitis, die auch das Rippenfell wieder in Mitleidenschaft zieht.

Aida bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaHormonstörung300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die bei mir aufgetretenen "Nebenwirkungen" waren beidseitige Lungenembolien in Zusammenhang mit einer Lungen-und Rippenfellentzündung. Ich bin Nichtraucherin und treibe regelmäßig Sport. Auch ein genetischer Defekt, etwa Protein-C-Mangel, der eine Lungenembolie begünstigen würde, liegt bei mir nicht vor. Ich werde seit einem dreiviertel Jahr mit einem Blutgerinnungshemmer behandelt und bin sehr anfällig für Infekte. Zur Zeit habe ich eine Bronchitis, die auch das Rippenfell wieder in Mitleidenschaft zieht.

Eingetragen am  als Datensatz 18722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

AIDA wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Aida, Aida Pille

Hormonstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Andogendefizit, Hodenunterfunktion, Hormonstörung, Östrogenunverträglichkeit

[]