Angst bei Clarithromycin

Nebenwirkung Angst bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 442 Einträge zu Clarithromycin. Bei 0% ist Angst aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Angst bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,860,00

Clarithromycin wurde von Patienten, die Angst als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Angst auftrat, mit durchschnittlich 2,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angst bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Bauchkrämpfe, Angst, Kopfschmerzen, Brechreiz

Ich hatte mich endlich dazu überwunden, dem Helicobacter pylori in meinem Magen den Kampf anzusagen, nachdem ich lange unter Sodbrennen und empfindlichem Reagieren auf bestimmte Nahrungsmittel litt. Ich nahm also die erste Dosis ein, und keine zwei Stunden später ging es mir richtig schlecht. Ich hatte das Gefühl einen riesigen Stein im Bauch zu tragen, Ich bekam Krämpfe im Bauch, später hatte ich das Gefühl der Bauch ist im Krampf stecken geblieben und entspannte sich gar nicht mehr. Dabei war mir extrem schlecht und ich bekam außerdem richtig Angst. Um den Magen zu beruhigen versuchte ich etwas Zwieback und Tee zu mir zu nehmen, bekam aber sofort starken Brechreiz. Dazu bekam ich rasende Kopfschmerzen. Ganz ehrlich. Ich bereue dass ich dieses Gift überhaupt geschluckt habe. Letzten Endes lebe ich lieber mit meinen Beschwerden, als sieben Tage diese Hölle durchzustehen. Die Einnahme der einen!!!!! Dosis liegt jetzt zwei Tage zurück und mir ist immer noch übel und mein Bauch fühlt sich voll und empfindlich an. Ich lebe dann in Frieden mit dem Helicobacter und achte auf...

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mich endlich dazu überwunden, dem Helicobacter pylori in meinem Magen den Kampf anzusagen, nachdem ich lange unter Sodbrennen und empfindlichem Reagieren auf bestimmte Nahrungsmittel litt.
Ich nahm also die erste Dosis ein, und keine zwei Stunden später ging es mir richtig schlecht. Ich hatte das Gefühl einen riesigen Stein im Bauch zu tragen, Ich bekam Krämpfe im Bauch, später hatte ich das Gefühl der Bauch ist im Krampf stecken geblieben und entspannte sich gar nicht mehr. Dabei war mir extrem schlecht und ich bekam außerdem richtig Angst.
Um den Magen zu beruhigen versuchte ich etwas Zwieback und Tee zu mir zu nehmen, bekam aber sofort starken Brechreiz. Dazu bekam ich rasende Kopfschmerzen.
Ganz ehrlich. Ich bereue dass ich dieses Gift überhaupt geschluckt habe. Letzten Endes lebe ich lieber mit meinen Beschwerden, als sieben Tage diese Hölle durchzustehen.
Die Einnahme der einen!!!!! Dosis liegt jetzt zwei Tage zurück und mir ist immer noch übel und mein Bauch fühlt sich voll und empfindlich an.

Ich lebe dann in Frieden mit dem Helicobacter und achte auf die Ernährung.

Aber das tue ich mir nicht noch einmal an.

Eingetragen am  als Datensatz 80603
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Infekt mit Angst, Kopfbeschwerden

Verdacht auf Nebenhöhlenentzündung BEI GRIPPALEN INFEKT . Bei der erste Einnahme war alles gut und nach jeder weiteren jeden Tag schlimmer. Kopfschmerzen, Angstzustände und meine Grippe wird bei jeder Einnahme schlimmer. Keine Besserung. NIE WIEDER.

Clarithromycin bei Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinInfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verdacht auf Nebenhöhlenentzündung BEI GRIPPALEN INFEKT . Bei der erste Einnahme war alles gut und nach jeder weiteren jeden Tag schlimmer. Kopfschmerzen, Angstzustände und meine Grippe wird bei jeder Einnahme schlimmer. Keine Besserung. NIE WIEDER.

Eingetragen am  als Datensatz 86678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]