Clarithromycin für Depression

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 9568 Einträge zu Depression. Bei 0% wurde Clarithromycin eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depression in Verbindung mit Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1500
Durchschnittliches Gewicht in kg430
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,110,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Clarithromycin für Depression auftraten:

Appetitlosigkeit (1/1)
100%
Depression (1/1)
100%
Magenkrämpfe (1/1)
100%
Übelkeit (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Clarithromycin für Depression liegen vor:

 

Clarithromycin für Depression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Depression

Nebenwirkung wie oben beschrieben. Dachte zu erst es sei eine Lebensmittelvergiftung oder ähnliches, da nur am sich übergeben und fiebern. Höre absofort damit auf.

Clarithromycin bei Depression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinDepression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung wie oben beschrieben. Dachte zu erst es sei eine Lebensmittelvergiftung oder ähnliches, da nur am sich übergeben und fiebern. Höre absofort damit auf.

Eingetragen am  als Datensatz 29951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Clarithromycin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Clarithromycin, Clarithromycin Hexal 500 mg, Clarithromycin Hexal 250 g, Clarithromycin 250 mg, Clarithromycin (250 mg), Clarithromycin 500mg, Clarithromycin Stada 250mg, Clarithromycin 2 x 500 mg, Clarithromycin HEXAL, Clarithromycin AL 250mg, Clarithromycin-CT, Clarythromycin, Clarithroycin-Ratiofarm, Clarithromycin-ratiopharm 500mg, Clarithtomycin, Clarithromycin AL 125mg Suspension, clarithromycin hexal 500mg, Clarithromyzin, Clarithromycin 500, Clarithromycin 500 Stada, calrithromycin 250, Clarithroyicinratiopharm 250 mg, Clarithromycin basics, Clarithromycin Hexal 500 mb, Clarithromycin 250mg, clarithromycin -1A Pharma 500mg, Clarithromicin 250mg, Clarithromycin dura 500mg, Clarithromycin AL "%= MG, Clarithromycin1 A 500mg, Clrithromycin, Clarithomycin, Clarithrocin Mepha, Clarithromycin dura 250 mg, Clarithromycin/Metronidazol, Clarithromycin 500 mg, Clarithromycin dura 250mg, Clarithromycin dura, Clarithromycin HEXAL 500, Glazitsaft (Clarythromizin), Clarithromycin AL pro 250 mg, Clarithromycin 1a pharma 250, Clarithromycin Basics 500 mg, CLARITHROMYCIN BASICS 250 mg Filmtabletten, Clarithromycin Basics 500 g, Clarithromycin Stada, Clarithromycin Sandoz 500, Clarithromycin500

Depression wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

akute Depression, akute Suizidalität, atypische Depression, Belastungsdepression, Depression, Depressionen, Dysthymie, Endogene Depression, Gemütsverstimmung, Major Depression, Niedergeschlagenheit, postpartale Depression, postpsychotische Depression, somatoforme Depression, Stressbedingte Depression, Suizidale Depression, Suizidgefahr, Trauer, Traurigkeit, unipolare Depression

[]