Durst bei Olanzapin

Nebenwirkung Durst bei Medikament Olanzapin

Insgesamt haben wir 74 Einträge zu Olanzapin. Bei 1% ist Durst aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Durst bei Olanzapin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0174
Durchschnittliches Gewicht in kg071
Durchschnittliches Alter in Jahren069
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,45

Wo kann man Olanzapin kaufen?

Olanzapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Olanzapin wurde von Patienten, die Durst als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Olanzapin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Durst auftrat, mit durchschnittlich 1,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durst bei Olanzapin:

 

Olanzapin für Depression mit psychotischen Symptomen mit Durst, Heißhungerattacken, Mundtrockenheit, Absetzerscheinungen

Neben Olanzapin seit August 2013 meistens 15 mg dann 10 mg jetzt 5 mg Habe jetzt seit ca. 6 Wochen ständig Durst und Heisshungerattacken. Fühle mich elendig. Wie soll da die Depression weichen. Jetzt besteht der Verdacht auf Diabetes insidipus. Ein seltener Diabetes, der nichts mit Diabetes mell. zu tun hat. Aber sehr schlimm. Man muss ständig grosse Mengen trinken, was einen sehr einschränkt und mürbe macht. Wahrscheinlich eine Nebenwirkung der langen Einnahme in relativ hoher Dosierung des Olanzapin. Auch ständig Mundtrockenheit. Habe versucht das Medikament in 3 Tagen abszusetzen, da ging es mir so schlecht, dass ich es wieder eingenommen habe.

Olanzapin bei Depression mit psychotischen Symptomen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OlanzapinDepression mit psychotischen Symptomen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neben Olanzapin seit August 2013 meistens 15 mg dann 10 mg jetzt 5 mg
Habe jetzt seit ca. 6 Wochen ständig Durst und Heisshungerattacken. Fühle mich
elendig. Wie soll da die Depression weichen. Jetzt besteht der Verdacht auf Diabetes
insidipus. Ein seltener Diabetes, der nichts mit Diabetes mell. zu tun hat. Aber sehr schlimm.
Man muss ständig grosse Mengen trinken, was einen sehr einschränkt und mürbe macht.
Wahrscheinlich eine Nebenwirkung der langen Einnahme in relativ hoher Dosierung des
Olanzapin. Auch ständig Mundtrockenheit. Habe versucht das Medikament in 3 Tagen
abszusetzen, da ging es mir so schlecht, dass ich es wieder eingenommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 58962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Olanzapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]