Erbrechen bei Lodine

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Lodine

Insgesamt haben wir 6 Einträge zu Lodine. Bei 17% ist Erbrechen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Erbrechen bei Lodine.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1610
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,150,00

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Lodine:

 

Lodine für Chondrokalzinose mit Depressionen, Erbrechen, Übelkeit

Übelkeit, Erbrechen und plötzlich auftredende heftige Depressionen, die nach 4 bis 5 Std. wieder abschwächen.Die Übelkeit ist so stark, dass Citalopram und Lodine retard oder Dafalgan nicht mehr geschluckt werden können. Ich kann im Moment nur noch ca. 1/4 der normalen Malzeit einnehmen.

Lodine retard 600mg bei Chondrokalzinose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lodine retard 600mgChondrokalzinose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Erbrechen und plötzlich auftredende heftige Depressionen, die nach 4 bis 5 Std. wieder abschwächen.Die Übelkeit ist so stark, dass Citalopram und Lodine retard oder Dafalgan nicht mehr geschluckt werden können. Ich kann im Moment nur noch ca. 1/4 der normalen Malzeit einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 6230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etodolac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]