Erythromycin für Kehlkopfentzündung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 129 Einträge zu Kehlkopfentzündung. Bei 2% wurde Erythromycin eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Kehlkopfentzündung in Verbindung mit Erythromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,300,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Erythromycin für Kehlkopfentzündung auftraten:

Übelkeit (2/2)
100%
Kreislaufbeschwerden (1/2)
50%
Magenbeschwerden (1/2)
50%
Schüttelfrost (1/2)
50%
Schweißausbrüche (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Erythromycin für Kehlkopfentzündung liegen vor:

 

Erythromycin für Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Kreislaufbeschwerden

War gestern (Sonntag beim Notdienst), weil ich überhaupt keine Stimme mehr hatte. Der Arzt verschrieb mir Erythromyzin 500. Ich sollte an diesem Tag jeweils 2 Tabletten dreimal (morgens, mittags, abends)einnehmen. Schon nach der ersten Einnahme, ca eine halbe Stunde später wurde mir ein wenig übel. Ich verdächtigte zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Tabletten. Es ging mir durch Grippe und Erkältung so miserabel, dass ich dachte, es rühre da her. Der Mittagsschlaf meines 18 Monate alten Sohnes kam da ganz gelegen. Ich schlief mit ihm zwei Stunden und dann war es wieder okay. Um 16 Uhr nahm ich wieder zwei Tabletten. Wieder eine halbe Stunde später wurde es mir wieder übel...übel ist aber noch untertrieben!!! Ich bekam einen Brechreiz, konnte mich trotz mehrfachen Versuchen aber leider nicht übergeben. Hatte immer das Gefühl, als sei mein Körper vergiftet, wollte es rauslassen und nicht einmal Galle konnte ich spucken. Dafür hatte ich ständigen Wasserdurchfall. Ich kann es nicht mehr zählen wie oft, aber es war so häufig, dass ich ziemlich viel Wasser verlor. Dazu wurde es mir...

Erythromycin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinKehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War gestern (Sonntag beim Notdienst), weil ich überhaupt keine Stimme mehr hatte. Der Arzt verschrieb mir Erythromyzin 500. Ich sollte an diesem Tag jeweils 2 Tabletten dreimal (morgens, mittags, abends)einnehmen. Schon nach der ersten Einnahme, ca eine halbe Stunde später wurde mir ein wenig übel. Ich verdächtigte zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Tabletten. Es ging mir durch Grippe und Erkältung so miserabel, dass ich dachte, es rühre da her. Der Mittagsschlaf meines 18 Monate alten Sohnes kam da ganz gelegen. Ich schlief mit ihm zwei Stunden und dann war es wieder okay.
Um 16 Uhr nahm ich wieder zwei Tabletten. Wieder eine halbe Stunde später wurde es mir wieder übel...übel ist aber noch untertrieben!!! Ich bekam einen Brechreiz, konnte mich trotz mehrfachen Versuchen aber leider nicht übergeben. Hatte immer das Gefühl, als sei mein Körper vergiftet, wollte es rauslassen und nicht einmal Galle konnte ich spucken. Dafür hatte ich ständigen Wasserdurchfall. Ich kann es nicht mehr zählen wie oft, aber es war so häufig, dass ich ziemlich viel Wasser verlor. Dazu wurde es mir abwechselnd so heiß, dass ich Schweißausbrüche bekam und dann wieder so kalt, dass ich Schüttelfrost hatte. Mein Kreislauf wurde so schlecht, dass ich irgendwann panisch wurde. Ich rief meinen Hausarzt privat an, weil ich mir nicht mehr anders zu helfen wusste. Der kam sofort. Er spritze mir was gegen die Übelkeit und etwas damit ich mich wieder ein wenig beruhigte, weil ich schnellatemd auf der Couch lag. Leider lies die Übelkeit nicht nach. Das ganze ging bis um vier Uhr nachts (genau 12 Stunden), dann bin ich irgendwann eingeschlafen und als ich wieder aufgewacht bin, war die Übelkeit weg, aber mein Kreislauf war bis heute Abend wackelig. Das Präparat hab ich sofort abgesetzt! Ich rate jedem dringens von diesem Antibiotika ab!

Eingetragen am  als Datensatz 42666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Erythromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Magenbeschwerden

Starke Übelkeit ca. 1 Std. nach Einnahme Luft im Bauch - Magen scheint sich umzudrehen

Erythromycin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinKehlkopfentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit ca. 1 Std. nach Einnahme
Luft im Bauch - Magen scheint sich umzudrehen

Eingetragen am  als Datensatz 30534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Erythromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Erythromycin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Erythromycincin, Erythromycin, Erythromycin ratio 500, Erythromycin 500 Tabletten, Erytrhomycin, erythromycin 500, Erythromycin-ratiopharm 500, Erythromycin 500 mg, Erithromizin, Erythromycin Al 500, Erytromycin, Erythromycin-ratiopham 500mg, Erythromycin-ratiopharm 500 mg, Erythromycin antibiotika, Erythromycin-ratiopharm 500mg Filmtabletten, Erythromycin Creme, Erythromycin 500 mg 2x täglich, Erythromycinsalbe, Erythromycin 500 ratiopharm, Erythromycin basiscreme, Erythromycin 500 gr

Kehlkopfentzündung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

chronische Laryngitis, Kehlkopfentzündung, Laryngitis

[]