Gangstörung bei Marcumar

Nebenwirkung Gangstörung bei Medikament Marcumar

Insgesamt haben wir 358 Einträge zu Marcumar. Bei 1% ist Gangstörung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gangstörung bei Marcumar.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren790
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,060,00

Erfahrungsberichte über Gangstörung bei Marcumar:

 

Marcumar für Herzklappenersatz mit Osteoporose, Gangstörung, Parästhesien

Knochenentkalkung, durch Knochendichtemessung festgestellt, mehrere Brüche(Handgelenk, Fersenbein, Knöchel) der Orthopäde vermutet auch einen Zusammenhang mit auftretenden Missempfindungen und Gangunsicherheit ähnlich wie bei einer Neuropathie in Füßen und Waden.

Marcumar bei Herzklappenersatz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarHerzklappenersatz17 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Knochenentkalkung, durch Knochendichtemessung festgestellt, mehrere Brüche(Handgelenk, Fersenbein, Knöchel)
der Orthopäde vermutet auch einen Zusammenhang mit auftretenden Missempfindungen und Gangunsicherheit ähnlich wie bei einer Neuropathie in Füßen und Waden.

Eingetragen am  als Datensatz 2540
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1933 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Marcumar für Aortenklappenersatz mit Sprachstörungen, Gangstörung, Empfindungsstörungen, Antriebslosigkeit, Sehstörungen

Seit d. Einnahme von Concor manchmal Wortfindungsstörungen, Vakuum im Kopf, Unsicherheit beim Gehen, Taubheitsgefühl in den Füßen, kalte Hände und Füße, antriebslos, gelegentlich Sehstörungen

Marcumar bei Aortenklappenersatz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarAortenklappenersatz11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit d. Einnahme von Concor manchmal Wortfindungsstörungen, Vakuum im Kopf, Unsicherheit beim Gehen, Taubheitsgefühl in den Füßen, kalte Hände und Füße,
antriebslos, gelegentlich Sehstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 7072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]